Für meinen Wahlkreis erhebe ich meine Stimme in Berlin.

Slide 2

Die soziale Marktwirtschaft ist der Grundpfeiler unseres wirtschaftlichen Erfolges. Wir wollen sie weiter stärken, damit sie allen Menschen faire Chancen eröffnet.

Slide 4

Gemeinsam kämpfen wir für ein starkes Bayern in Deutschland und Europa.

Heimatverbundenheit bedeutet für mich, für unsere regionale Vielfalt zu kämpfen.

An der Spitze des CSU-Kreisverbandes arbeitet ich gerne mit einer starken Mannschaft: Wir bewegen den Landkreis mit unseren Ideen.

Mein Verständnis von Politik ist es, Anwältin der Bürgerinnen und Bürger zu sein.

Slide 10

Leistungsstarke Unternehmen entwickeln Innovationen und schaffen so Wachstum und Arbeitsplätze. Das muss die Politik tatkräftig unterstützen.

Slide 11

Wir wollen die Energiewende im Einklang mit Umwelt, Wirtschaft und Bürgern zum Erfolg führen: Für eine saubere Umwelt und bei bezahlbare, sichere Energie.

Slide 13

Mit Freude an der Politik zeige ich vollen Einsatz für Deutschland und meinen Wahlkreis.

Slide 15

Als Ihre Anwältin setze ich mich in Berlin für unsere Heimat ein.

Bund-Länder-Städtebauförderung „Soziale Stadt“: 1,2 Mio. Euro für den Landkreis Schweinfurt

Pressemitteilung, 08. Juni 2017

„Aus dem Städtebauförderprogramm ‚Soziale Stadt‘ fließen in diesem Jahr über 1,2 Millionen Euro in den Landkreis Schweinfurt. Mit diesen Mitteln werden die Gemeinden dabei unterstützt, die Lebensqualität noch weiter zu erhöhen und allen Bevölkerungsgruppen die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen“, erklärt die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber anlässlich der Bekanntgabe der Fördermaßnahmen in diesem Jahr.

So wird in Oberschwarzach die Neugestaltung eines Mehrgenerationenspielplatzes gefördert. Ein weiterer Mehrgenerationenspielplatz entsteht in Dittelbrunn, wo mit Hilfe der Förderung der bestehende Spielplatz am Marienbach ausgebaut wird. In Niederwerrn wird ein Wohnhaus zum Bürgerhaus mit Café umgebaut und durch die Fördermittel eine barrierearme Verknüpfung zwischen dem Altort und dem Schulzentrum mit angrenzendem Siedlungsquartier geschaffen. In Gerolzhofen werden unter anderem die barrierefreie Erschließung des „Alten Rathauses“ und die Verbesserung des Brandschutzes gefördert.
„Mit dem Programm ‚Soziale Stadt‘ unterstützen wir unsere Gemeinden dabei, noch lebenswerter zu werden und stärken zugleich das soziale Miteinander in unseren Städten und Gemeinden“, so Anja Weisgerber.

Unterfrankenweit stehen in diesem Jahr rund 6,5 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ bereit. In den Bundeswahlkreis Schweinfurt-Kitzingen fließen 1,43 Millionen Euro. Im Mittelpunkt des Programms stehen in diesem Jahr familienfreundliche Infrastrukturen, der Austausch zwischen den Generationen, Integration und Barrierefreiheit.


Hintergrund
In diesem Jahr stellt der Bund den Ländern mit insgesamt mehr als einer Milliarde Euro so viel Mittel für die städtebauliche Förderung zur Verfügung wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Gemeinsam mit den Ländern unterstützt der Bund damit die Städte und Gemeinden bei der Herausforderung, sich an die demografischen, ökonomischen und ökologischen Veränderungen städtebaulich anzupassen. Die erfolgreichen Programme der Städtebauförderung – Soziale Stadt, Aktive Stadt- und Ortsteilzentren, Stadtumbau, Städtebaulicher Denkmalschutz und Kleinere Städte und Gemeinden – werden fortgeführt und um das neue Programm Zukunft Stadtgrün erweitert.

Fördermaßnahmen im Landkreis Schweinfurt:
Dittelbrunn: 450.000 Euro
Gerolzhofen: 180.000 Euro
Niederwerrn: 240.000 Euro
Oberschwarzach: 336.000 Euro


Wie viele Mittel aus den weiteren Bund-Länder-Programmen in den Bundeswahlkreis fließen, wird in den kommenden Wochen nach und nach bekannt gegeben. Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Internetseite www.anja-weisgerber.de.

21.08.2017
„Anja vor Ort in Frankenwinheim“ – Veranstaltung der CSU-Frankenwinheim und Brünnstadt
23.08.2017
Bürgersprechstunde in Schweinfurt
24.08.2017
Empfang zur Sicherheitspolitik mit Julia Obermeier, Museum für Zeitgeschichte in Kolitzheim-Stammheim
27.08.2017
Dreschfest in Stadtlauringen mit Umzug
29.08.2017
Sommerempfang zu 50 Jahre CSU-Stadtlauringen mit Manfred Weber, MdEP

Politik in Bildern