Trump isoliert: Weltweite Kritik an US-Abkehr vom Klima-Abkommen

MainPost, 03. Juni 2017

Präsident Donald Trump manövriert die USA mit dem angekündigten Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen international ins Abseits. 

(...)

Mit großer Enttäuschung, aber auch einem Jetzt-erst-recht-Gefühl hat Anja Weisgeber die Entscheidung des US-Präsidenten aufgenommen. Die CSU-Bundestagsabgeordnete aus Schwebheim (Lkr. Schweinfurt) war beim historischen Klimagipfel im Dezember 2015 in Paris in der Delegation der Bundesregierung dabei. „Ich hatte ein Gänsehaut-Gefühl, als es zu der Einigung kam. 195 Staaten arbeiten zusammen, um unserem Planeten das Überleben zu sichern, das gab's noch nie“, schwärmt die Umweltpolitikerin noch heute.

(...)

Aber auch für CSU-Politikerin Weisgerber hat das Nein aus Washington etwas Positives. „Die übrige Welt wird nun umso entschlossener beim Klimaschutz zusammenarbeiten.“ Das habe sich schon bei der Folgekonferenz im vergangenen Jahr in Marrakesch gezeigt, im November gehe es in Bonn mit der Umsetzung weiter. Bedenken, dass andere Staaten dem Beispiel Trump folgen könnten, hat Weisgerber nicht.

(...)

Den vollständigen Artikel finden Sie auf mainpost.de!

Landesversammlung des AKU, München

Politik in Bildern