Brief aus Berlin | Nr. 5

Brief aus Berlin | Nr. 5 | 05.12.2017

Liebe Leserinnen und Leser,

die CSU-Landtagsfraktion und der CSU-Parteivorstand haben mit dem Beschluss, dem Parteitag Dr. Markus Söder als Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten vorzuschlagen, eine gute Entscheidung getroffen. Wenn Personalentscheidungen zu treffen sind, ist es normal, dass im Vorfeld auch darüber gerungen wird. Für mich ist aber klar: Nur wenn wir als CSU geschlossen auftreten, können wir auch in Zukunft erfolgreiche Politik für die Menschen in Bayern gestalten. Das muss unser Ziel bleiben.

Die Bildung einer neuen Bundesregierung bestimmt die Debatten der letzten Wochen in Berlin. Für CDU und CSU steht die Verpflichtung für unser Land und für die Menschen an erster Stelle. Unabhängig davon hat der Deutsche Bundestag seine inhaltliche Arbeit aufgenommen. Meine erste Rede in dieser Legislaturperiode durfte ich zu einem Antrag der Grünen zum Kohleausstieg halten.

Ihre
Dr. Anja Weisgerber MdB

Hier gelangen Sie direkt zur aktuellen Ausgabe...


Themen in dieser Ausgabe:

Söder wird Anfang 2018 Ministerpräsident – Einigkeit macht stark
Gute Zukunftslösung für CSU

Stellungnahme von Dr. Anja Weisgerber zur Regierungsbildung
Verantwortung für das Land wahrnehmen

35. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber
Ausstieg aus der Kohle

Anja Weisgerber wieder in der Delegation bei der Weltklimakonferenz
Die Welt zu Gast in Bonn

Dr. Anja Weisgerber: „Ausbau geht Schritt für Schritt voran“
Baufreigabe für B 286 bei Schwebheim

04.12.2017
CSU-Parteivorstandssitzugn, München
12.12.2017
Empfang Besuchergruppe in Berlin
06.12.2017
Weihnachtsfeier - FU Ansbach, Colmberg
08.12.2017
Bürgersprechstunde in Schweinfurt
11.-14.12.2017
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag, Berlin

Politik in Bildern