Unsere Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber – Anwältin für unsere Heimat

Sicherheit durch Stärke, Zuwanderung begrenzen

Klar für Landwirtschaft und Umwelt

Familien als Fundament unserer Gesellschaft fördern

Klar für die Bürger meiner Heimat

Klar für die Förderung des ländlichen Raums

Klar für den Wirtschaftsstandort Schweinfurt-Kitzingen

Klar für Stabilität in Deutschland und Europa

Für meine Heimat erhebe ich meine Stimme in Berlin

4,8 Mio. Euro für die Städtebauförderung in der Region Schweinfurt

Pressemitteilung, 02. August 2019

Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber freut sich über hohe Fördermittel in der Region

Die Städtebauförderung, die durch die Mittel des Bundes mitfinanziert wird, ist eines der wichtigsten Instrumente zur Förderung einer nachhaltigen Stadtentwicklung in Deutschland. Dabei ist ein besonderes Anliegen, kleinere und mittlere Städten und Gemeinden im ländlichen Raum zu stärken und lebenswert für die Menschen zu erhalten. Denn mit dem Geld werden Plätze und denkmalgeschützte Häuser saniert und auch Ortskerne erhalten. Das macht das Leben für die Menschen vor Ort zur Heimat.

„Mit den unterschiedlichen Programmen zur Städtebauförderung werden durch den Bund und die Länder die Kommunen gefördert und davon profitieren die Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Gleichzeitig dienen sie als Wirtschaftsförderinstrument für den regionalen Mittelstand und das Handwerk und sichern so Arbeitsplätze in der Region“, so die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber.

Weisgerber zeigte sich erfreut, dass wieder viele Städte, Dörfer und Gemeinden im Wahlkreis von den unterschiedlichen Programmen profitieren. „Besonders freue ich mich, dass Schweinfurt für seine Altstadt im Rahmen des Programms ‚Aktive Stadt- und Ortsteilzentren‘ 1.236.000 Euro erhalten hat, “ erklärte die Schwebheimer Bundestagsabgeordnete. „Aber auch die Fördersumme von 1.890.000 Euro für Dittelbrunns Bürgerhaus sind tolle Neuigkeiten.“

Aus den Bund-Länder-Programmen der Städtebauförderung fließen in diesem Jahr 4.794.000 Euro in die Stadt und den Landkreis Schweinfurt. Im gesamten Wahlkreis Schweinfurt-Kitzingen werden insgesamt 7.222.000 Euro für die Städtebauförderung zur Verfügung gestellt.

Städtebauförderung im Detail:

Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Schweinfurt, Altstadt, 1.236.000 €

Soziale Stadt
Gerolzhofen, Altstadt, 90.000 €
Niederwerrn, Ortskern, 300.000 €
Oberschwarzach, Ortskern, 30.000 €

Stadtumbau
Stadtlauringen, Altort, 460.000 €
Schweinfurt, Alt-Oberndorf, 758.000 €

Kleinere Städte und Gemeinden
Schonungen, Allianz Schweinfurter Oberland, 30.000 €

Soziale Integration im Quartier
Dittelbrunn, Bürgerhaus, 1.890.000 €

30.08.2019
Sitzung der CSU-Reformkommission in Greding
05.09.2019
AKU-Bezirksdelegiertenversammlung Unterfranken in Würzburg
06./07.09.2019
Klausurtagung des CSU-Parteivorstandes
09. - 13.09.2019
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag in Berlin
13./14.09.2019
Landesversammlung der Frauen-Union Bayern in Veitshöchheim

Politik in Bildern