Unsere Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber – Anwältin für unsere Heimat

Klar für die Bürger meiner Heimat

Gemeinsam kämpfen wir für ein starkes Bayern in Deutschland und Europa.

Klar für Landwirtschaft und Umwelt

Familien als Fundament unserer Gesellschaft fördern

Klar für die Förderung des ländlichen Raums

Klar für den Wirtschaftsstandort Schweinfurt-Kitzingen

Klar für Stabilität in Deutschland und Europa

Für meine Heimat erhebe ich meine Stimme in Berlin

An der Spitze der CSU im Bundestag mitgestalten

973.500 Euro für Schweinfurter Innenstadt

Pressemitteilung, 29. November 2021

Anja Weisgerber: Stadt Schweinfurt erhält Zuschlag beim Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“.

Die Stadt Schweinfurt erhält eine Förderung von 973.500 Euro aus dem Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“. Bereits im September haben Oberbürgermeister Sebastian Remelé und die städtische Wirtschaftsförderin Pia Jost die Bewerbung der örtlichen Wahlkreisabgeordneten Anja Weisgerber vorgestellt. „Der Projektantrag der Stadt Schweinfurt hat mich von Anfang an überzeugt. Deshalb habe ich mich bei Bundesbauminister Horst Seehofer sowie dem Parlamentarischen Staatssekretär Volkmar Vogel auch persönlich für die Bewerbung aus meiner Heimatstadt stark gemacht“, so Weisgerber weiter.

„Es freut mich sehr, dass die Stadt nun den Zuschlag erhalten hat. Die Förderung ist ein wichtiger Baustein, um die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung der Schweinfurter Innenstadt zu stellen. Bei dem Programm geht es darum, dass die aktuellen Problemlagen – vor allem durch die Auswirkungen der Corona Pandemie – nicht nur baulich-adhoc, sondern mit langfristiger Perspektive angegangenen werden“, erklärt Weisgerber. Die zentralen Stadtbereiche sollen mit Unterstützung des Bundes als lebendige und attraktive Orte für Handel, Gewerbe, Bildung, Kultur, Wohnen und Freizeit weiterentwickelt werden. Deshalb hat sich Weisgerber dafür eingesetzt, dass auf Bundesebene ein eigenes Programm für die Stärkung der Innenstädte aufgelegt wurde.

Ziel des Projektes „SchweinfurtFABulous“ ist die Förderung der multifunktionalen Nutzung der Innenstadt von Schweinfurt. Orientiert am Profil der Stadt Schweinfurt „Industrie und Kunst“ sollen vier Teilprojekte umgesetzt werden. Diese umfassen die Anmietung von Leerständen unter anderem für Ateliers und die Hochschule, die Schaffung innerstädtischer Arbeitsplätze, die Einrichtung eines Beirats Innenstadt sowie eine digitale Schaufenster-Offensive im Einzelhandel. Darüber hinaus ist eine Kampagne zur überregionalen Öffentlichkeitsarbeit geplant.

„Die Initiative zur Stärkung der Schweinfurter Innenstadt ist ein wichtiger Baustein um das Zentrum als Mittelpunkt des Stadtlebens zu stärken. SchweinfurtFABulous ist ein innovatives und zukunftsfähiges Projekt, um maßgeblich zur Belebung der Innenstadt beizutragen und um den Handel im Zentrum beim digitalen Wandel zu unterstützen“, so Weisgerber abschließend.

Bewerbungsfrist: So früh wie möglich, spätestens 7. Februar 2022.

 

21.01.2022
CSU-Parteivorstandsitzung
24.-28.01.2022
Sitzungswoche des Bundestages in Berlin
30.01.2022
Virtuelles Neujahrsgespräch der CSU Schweinfurt-Land mit Staatsminister Holetschek

Politik in Bildern