Unterwegs im Wahlkreis

Koalition einigt sich auf Transitverfahren

Auf Druck der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben unsere Parteispitzen die strittige Frage über das richtige Grenzregime Anfang letzter Woche endlich geklärt und eine Einigung auch mit der SPD erzielt. Das war dringend notwendig! In unserer Fraktionssitzung am Montag letzter Woche haben wir ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass wir von unseren Führungspersönlichkeiten verlangen, den Streit noch in dieser Woche beizulegen. Denn wir als Fraktion aus CDU und CSU wollen uns nicht auseinander dividWeiterlesen

Stellungnahme, 18. Juni 2018
Stellungnahme zum Masterplan Migration

Die letzten Tage waren in der unionsinternen Debatte nicht einfach. Wichtige Weichen wurden am Montag auf der CSU-Parteivorstandsitzung in München gestellt, an der ich teilgenommen habe:
Für die CSU ist klar, dass sich das Jahr 2015 nicht wiederholen darf. Um das zu erreichen, werden wir unser Asylsystem mit dem Masterplan Migration grundlegend neu ordnen. Zusammen mit den Maßnahmen von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller, mit denen wir den Menschen auch in den Herkunftsländern vor Ort helfWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis
Ausgebaute B 303 bei Rütschenhausen für Verkehr freigegeben

Die ausgebaute Bundesstraße B 303 zwischen Rütschenhausen und A 7 wurde für den Verkehr freigegeben. Der Bund hat in diesem Abschnitt 2,3 Millionen Euro investiert. Neben der Fahrbahn wurden auch ein Radweg sowie ein Pendlerparkplatz gebaut. Außerdem wird das Oberflächenwasser zukünftig in Regenrückhaltebecken vorgeklärt.
„Eine gute Investition in den Umweltschutz“, betonte Dr. Anja Weisgerber beim Pressetermin und dankte allen beteiligten Behörden und Firmen für die schnelle Fertigstellung. Weiterlesen

Unterwegs in Straßburg, 28.-29. Mai 2018
Ehemaligentreffen von CDU und CSU im Europäischen Parlament

Beim „Ehemaligentreffen“ der CDU/CSU-Gruppe hat Dr. Anja Weisgerber viele nette Kollegen aus dem Europäischen Parlament in Straßburg getroffen. „Es ist einfach schön, die früheren Kollegen wieder zu sehen. Europa ist gerade in einer ganz schwierigen Phase. Die Nationalisten und pauschalen Euroskeptiker dürfen nicht die Oberhand gewinnen. Wir brauchen Europa, um weltweit Gewicht zu haben und die großen Herausforderungen zu lösen“, betonte Weisgerber.Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 25. April 2018
Streit um Mainausbau wurde beigelegt

Der geplante Mainausbau ist vor allem in Grafenrheinfeld seit Wochen ein großes Thema. Auf Initiative von Dr. Anja Weisgerber und Staatssekretär Gerhard Eck haben sich alle Beteiligten zu einem Runden Tisch getroffen. „Es freut mich sehr, dass dabei eine für alle verträgliche Lösung gefunden wurde“, kommentierte Weisgerber das Ergebnis.Im Gewerbegebiet Schweinfurt-Hafen (Foto) wird ein Gelände direkt am Main als Umschlag-platz ausgebaut. Von dort erfolgt der Abtransport des gesamten Aushubs übeWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 20. April 2018
CSU Unterfranken stellt Listen auf

Am 20. April 2018 stellte die CSU ihre Unterfranken-Listen für die Landtags- und Bezirkstagswahl auf. Landtagspräsidentin Barbara Stamm wurde einstimmig zur Spitzenkandidatin der CSU-Unterfranken für die Landtagswahl am 14. Oktober gewählt. Die Bezirkstagsliste wird von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel angeführt. „Wir sind hervorragend aufgestellt, mit einer tollen Mannschaft von weiteren Kandidaten und starten jetzt durch in den Land-tagswahlkampf“, betonte Dr. Anja Weisgerber.
Neben den LaWeiterlesen

Unterwegs für den Wahlkreis, 16. April 2018
Widerstand gegen neue Stromtrassen

Die Stadt Coburg sowie die Landkreise Coburg, Haßberge und Schweinfurt rufen weitere Landkreise und Städte auf, sich am Protest gegen den Bau der geplanten Wechselstromleitung P44 mit Endpunkt in Grafenrheinfeld zu verbünden. Bei einem Gipfeltreffen im Coburger Rathaus am 13. April 2018 traten neben Oberbürgermeister Norbert Tessmer auch die Landräte der genannten Landkreise – Michael Busch (Coburg), Wilhelm Schneider (Haßberge) und Florian Töpper (Schweinfurt) – geschlossen auf. Unterstützung Weiterlesen

Kein Osterfest ohne bunte Eier
Tipps zum Osterfest

Ostern steht vor der Tür. Da darf das traditionelle Färben der Ostereier natürlich nicht fehlen.
Für besonders viel Spaß beim Ostereierfärben und dem anschließendem Verzehr, gilt es einige Dinge zu beachten.Das wichtigste ist, dass man frische Eier verwendet. Neben dem Haltbarkeitsdatum auf der Verpackung gibt es einen alten Trick, mit dem man die Frische der Eier testen kann. Dazu legt man ein rohes Ei in ein Glas kaltes Wasser und schaut, ob es am Boden liegen bleibt oder nach oben steigt. FWeiterlesen

Die Arbeit von Frauen ist 100 Prozent wert
„Equal Pay Day“ steht für die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern

Jedes Jahr im März findet weltweit der sogenannte „Equal Pay Day“ statt, der symbolisch den Tag markiert, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Im Jahr 2018 fiel der Equal Pay Day auf den am 18. März. Die Arbeit von Frauen ist 100 Prozent wert. Deshalb kämpft auch die Frauen-Union Unter-franken dafür, dass die Lohnlücke geschlossen wird.Erste Verbesserungen konnten bereits in der letzten Wahlperiode mit dem EntgelttransparenzgesetzWeiterlesen

CSU mit drei Bundesministern und einer Staatsministerin vertreten
Neue Bundesregierung steht

Die Bundesregierung steht: Am 14. März hat der Deutsche Bundestag Dr. Angela Merkel zum vierten Mal in Folge zur Bundeskanzlerin gewählt. Nach ihrer Vereidigung durch den Bundespräsidenten folgte die Vereidigung der 15 Ministerinnen und Minister im Bundestag.Die CSU ist mit drei starken Ministerien vertreten. Horst Seehofer steht als Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat für einen starken Staat und eine starke Förderung der Regionen. Andreas Scheuer wird als neuer Bundesminister für VerWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 16. Februar 2018
Richtfest für die Baumaßnahme "Kulturzentrum Deutsche Fastnachtsakademie" in Kitzingen

Richtfest für die Deutsche Fastnachtsakademie in Kitzingen: Mit 870.000 Euro Städtebauförderung wird das 4-Millionen-Projekt unterstützt. Für Anja Weisgerber ist es eine echte Freude, dass Mittel von Bund und Land dabei helfen, die Deutsche Fastnachtsakademie zu realisieren.
Es handelt sich hier um ein einzigartiges Projekt, um das fastnachtliche Brauchtum zu pflegen und weiterzugeben und das ehrenamtliche Engagement der Narren zu unterstützen.Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 15. Februar 2018
Politischer Aschermittwoch - am Tag danach in Oberwerrn

In diesem Jahr zu Gast war Bayerns Innenminister Joachim Herrmann beim Politischen Aschermittwoch - am Tag danach in Oberwerrn. Über 500 Gäste folgten der Einladung des CSU-Ortsverbandes.Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 12. Februar 2018
Rosenmontagssitzung der Kitzinger Karnevalsgesellschaft

Am Rosenmontag fand wie alljährlich die Sitzung der Kitzinger Karnevalsgesellschaft Kitzingen mit der Verleihung des Schlappmaulordens statt. In diesem Jahr wurde der Schlappmaulorden an Barbara Stamm übergeben. Die Laudatio hielt Wolfgang Bosbach. Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 27. Januar 2018
Neujahrsempfang der CSU Schweinfurt Stadt

In diesem Jahr sprach Staatssekretärin Dorothee Bär beim Neujahrsempfang des CSU und JU Kreisverbandes Schweinfurt Stadt. Eingeladen haben die Vorsitzenden Stefan Funk und Aygün Gümül. Zu Gast waren neben Anja Weisgerber, Staatssekretär Gerhard Eck, Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Sorya Lippert. Weiterlesen

Unterwegs in München
Zu Gast bei zwei "Umwelt-Termine" in München

Der Einladung zum Neujahrsempfang des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz in München sind Viele gefolgt. Nach der Rede von Ministerin Ulrike Scharf nahm Anja Weisgerber an der Veranstaltung des Arbeitskreis Umwelt und der Kommunalpolitischen Vereinigung der CSU zum Thema Reduzierung des Flächenverbrauchs teil.Weiterlesen

Pressemitteilung, 15. Januar 2018
Thomas Kreuzer: SPD muss zu ihrem Wort stehen

Über 400 Gäste beim CSU-Neujahrsempfang in GrettstadtDie Ergebnisse der Sondierungsverhandlungen in Berlin, aber auch die Landtagswahl im Herbst 2018, standen im Mittelpunkt des CSU-Neujahrsempfangs, zu dem der Vorsitzende der CSU-Landtagsfraktion Thomas Kreuzer aus dem Allgäu gekommen war. Über 400 Mitglieder und Gäste konnten Thomas Siepak und Vanessa Schmidt von der Jungen Union zu Beginn des Nachmittags begrüßen. Darunter auch zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens sowie von Vereinen,Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 15. Januar 2018
Besuch von Neujahrsempfängen in Schweinfurt und Kitzingen

Anja Weisgerber besuchte am 15. Januar den Neujahrsempfang der Stadt Schweinfurt und den Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbandes Kitzingen. In Kitzingen zu Gast war in diesem Jahr Markus Blume, MdL.Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 14. Januar 2018
70 Jahre CSU-Niederwerrn

Am 14. Januar 2018 feierte der CSU Ortsverband Niederwerrn sein 70-jähriges Bestehen. Anja Weisgerber besuchte die Jubiläumsveranstaltung und begrüßte die anwesenden Gäste. Neben gutem Essen wurde ein schöner Rückblick des CSU-Ortsverbandes gezeigt.Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 11. Januar 2018
Bürgersprechstunde in Schweinfurt

Zu Beginn des neuen Jahres kam ich mit Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis bei meiner Bürgersprechstunde ins Gespräch. Viele verschiedene Themen wurden angesprochen. Es ist mir wichtig, die Anliegen aufzunehmen und weiterzuhelfen.Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 10. Januar 2018
Neujahrsempfang der Handwerkerschaft Schweinfurt

Die Handwerkerschaft Schweinfurt hat zu ihrem Neujahrsempfang am 10. Januar geladen, an dem Anja Weisgerber gerne teilnahm. Das Handwerk ist das Rückgrat unseres Mittelstandes.Weiterlesen

21.09.2018
Fränkisches Oktoberfest in Wasserlosen
24. - 28.09.2018
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag in Berlin

Politik in Bildern