Unterwegs im Wahlkreis

Unterwegs im Wahlkreis, 05. April 2019
Neuwahlen bei der Frauen-Union Schweinfurt-Land

Bei der Kreisversammlung der Frauen-Union (FU) Schweinfurt-Land wurde die Vorsitzende Martina Gießübel einstimmig im Amt bestätigt. Hinter ihr steht ein tolles Team! Nach über 45 Jahren im Vorstand wurde Schriftführerin Wiltrud Müller verabschiedet. Neben den Neuwahlen standen auch Ehrungen an, die FU-Bezirksvorsitzende Anja Weisgerber zusammen mit dem CSU-Landratskandidaten Lothar Zachmann vornahm.Weiterlesen

Unterwegs für den Wahlkreis, 05. April 2019
Volkspartei des 21. Jahrhunderts

Bei der achten Station der CSU-Basis-Tour in Würzburg haben Ministerpräsident und Parteichef Markus Söder, Generalsekretär Markus Blume und der Europawahl-Spitzenkandidat für Unterfranken Christian Staat mit vielen Mitgliedern über den Reformprozess der Partei diskutiert. „Motivation, Inspiration und Innovation – das ist unser Motto für die Basis-Touren“, erklärte Söder. Wenige Wochen vor der Europawahl gehe es jetzt vor allem um Motivation. „Diese Wahl ist ganz entscheidend. Es geht wirklich dWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 07. Februar 2019
Änderung des Transplantationsgesetzes

Zahl der Organspender durch strukturelle Maßnahmen erhöhenDer Deutsche Bundestag hat eine Änderung des Transplantationsgesetzes beschlossen. Ziel des Gesetzentwurfs ist es, die Strukturen in Bezug auf die Organspende in den Entnahmekrankenhäusern zu verbessern und diese angemessen zu vergüten. Zudem enthält das Gesetz eine bundeseinheitliche Freistellungsregelung für die Transplantationsbeauftragten in den jeweiligen Entnahmekrankenhäusern. Ärzte und besonders qualifizierte Pflegekräfte sollen Weiterlesen

Unterwegs in Brüssel, 04. - 06. Februar 2019
Gute Gespräche zur Klimapolitik in Brüssel

Gemeinsam mit dem Klimakreis der CDU/CSU-Bundestagsfraktion war Dr. Anja Weisgerber zu einer Delegationsreise in Brüssel. Dort standen Gespräche zur Klima- und Energiepolitik mit den Kollegen aus dem Europäischen Parlament, den Vertretern des Bundes bei der Europäischen Union sowie der Europäischen Kommission auf dem Programm. Ziel der Europäischen Kommission ist, in der Klimapolitik nicht nur über blanke Zahlen und Ziele zu diskutieren, sondern das Thema über die Chancen zu besetzen, die sich Weiterlesen

Unterwegs als Klimapolitikerin, 10. Januar 2019
Diskussion zum Klimaschutz in Augsburg

Anfang Januar war Anja Weisgerber auf Einladung ihre Kollegen Volker Ullrich in Augsburg. Unter dem Motto „Klimawandel - Die große weltpolitische Herausforderung“ hat Weisgerber dargestellt, was Deutschland auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene macht, um den Klimawandel zu begegnen. „Wir müssen die Menschen bei diesem Prozess mitnehmen, denn nur mit ihrer Akzeptanz können wir die große Herausforderung einer wirksamen Klima- und Umweltpolitik meistern“, betont Anja Weisgerber.InWeiterlesen

Aktuelles zum Thema Breitband, Dezember 2018
Sonderprogramm für Turbo-Internet

Gigabit-Versorgung für Schulen, Krankenhäuser und GewerbegebieteDigitale Offensive: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer weitet die Förderung für schnelleres Internet in Schulen, Kliniken und Gewerbegebieten deutlich aus: „Wir bringen ab sofort das Turbo-Internet in alle Klassenzimmer, Gewerbegebiete und auch in Krankenhäuser“, er-klärte Scheuer. Rund 6.000 Schulen hätten bereits einen Anschluss an das Gigabit-Netz erhalten. Jetzt will der Bundesverkehrsminister mit einem neuen Förderaufruf bWeiterlesen

Diskussion in der Sendung Kontrovers - Deutschlandfunk, 03. Dezember 2018
"Fossiles Kapital" bremst - Kampf für Klimaschutz

Heute, 03. Dezember 2018 fand im Deutschlandfunk ein Live-Interview zum Thema Klimaschutz statt. Im Rahmen der Sendung Kontorvers wurde das Thema "Fossiles Kapital bremst" aufgegriffen und diskutiert. Anja Weisgerber war live im Studio zugeschalten. Die einstündige Diskussion ist sehr hörenswert!Die Sendung kann unter folgenden Link nochmals angehört werden. Zur Sendung Kontrovers vom 03. Dezember 2018Weiterlesen

Themen in Berlin, 28. November 2018
Orientierungsdebatte zur Organspende

Zu wenig OrganspenderIn Deutschland warten derzeit rund 10.000 Patienten auf Spenderorgane. Allein 8.000 Dialysepatientenbenötigen eine neue Niere. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 3.385 Organe transplantiert, davon 618 Lebendspenden, die restlichen postmortal. Diese Zahlen verdeutlichen, dass die Zahl der Organspender in Deutschland viel zu niedrig ist. Diesen Missstand will der Bundestag nun in Angriff nehmen. In der Orientierungsdebatte zur Organspende wurde der Fraktionszwang aufgeWeiterlesen

Für unseren Wahlkreis, 08. November 2018
4,46 Mio. Euro Städtebauförderung für den Wahlkreis

Die Städtebauförderung, die durch die Mittel des Bundes mitfinanziert wird, hat in den letzten Jahren viel zur positiven Entwicklung und zur Bewahrung unserer Heimatregion beigetragen. Auch das örtliche Baugewerbe und das Handwerk profitieren von den Investitionen vor Ort. In diesem Jahr stellt der Bund erneut fast eine Milliarde Euro für die städtebauliche Entwicklung zur Verfügung, womit die Förderung auf Rekordniveau fortgesetzt wird.Umso mehr freut sich Dr. Anja Weisgerber, dass wieder vielWeiterlesen

Pressemitteilung, 25. September 2018
Fränkisches Oktoberfest in Wasserlosen

Barbara Stamm fordert wieder mehr Menschlichkeit
Landtagspräsidentin Barbara Stamm war Ehrengast beim Fränkischen Oktoberfest der Frauen-Union (FU) und der CSU Schweinfurt-Land. Wegen Bauarbeiten in der Kulturhalle Grafenrheinfeld fand die Traditionsveranstaltung in diesem Jahr in Wasserlosen in der Dr.-Maria-Probst-Halle statt.Vor den knapp 300 Besuchern freute sich Barbara Stamm auf den Termin in der Heimat, nachdem sie seit dem Morgen in ganz Bayern unterwegs war: „Endlich dahemm“. Bayern sWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 23. September 2018
Starke Rede auf dem CSU-Bezirksparteitag

Markus Söder in Schweinfurt: "Wir halten Bayern zusammen"Ein volles Zelt, tolle Stimmung und eine starke Rede des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder erlebten rund 600 Besucher beim unterfränkischen CSU-Bezirksparteitag im Ufra-Zelt auf dem Schweinfurter Volksfestplatz. "Wir halten Bayern zusammen und sind das Rückgrat der Demokratie im Freistaat", betonte Söder in seiner rund einstündigen Rede. "Wir wollen ein stabiles Bayern und keine Berliner VerhältnissWeiterlesen

Stellungnahme, 09. Juli 2018
Koalition einigt sich auf Transitverfahren

Auf Druck der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben unsere Parteispitzen die strittige Frage über das richtige Grenzregime Anfang letzter Woche endlich geklärt und eine Einigung auch mit der SPD erzielt. Das war dringend notwendig! In unserer Fraktionssitzung am Montag letzter Woche haben wir ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass wir von unseren Führungspersönlichkeiten verlangen, den Streit noch in dieser Woche beizulegen. Denn wir als Fraktion aus CDU und CSU wollen uns nicht auseinander dividWeiterlesen

Stellungnahme, 18. Juni 2018
Stellungnahme zum Masterplan Migration

Die letzten Tage waren in der unionsinternen Debatte nicht einfach. Wichtige Weichen wurden am Montag auf der CSU-Parteivorstandsitzung in München gestellt, an der ich teilgenommen habe:
Für die CSU ist klar, dass sich das Jahr 2015 nicht wiederholen darf. Um das zu erreichen, werden wir unser Asylsystem mit dem Masterplan Migration grundlegend neu ordnen. Zusammen mit den Maßnahmen von Entwicklungshilfeminister Gerd Müller, mit denen wir den Menschen auch in den Herkunftsländern vor Ort helfWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis
Ausgebaute B 303 bei Rütschenhausen für Verkehr freigegeben

Die ausgebaute Bundesstraße B 303 zwischen Rütschenhausen und A 7 wurde für den Verkehr freigegeben. Der Bund hat in diesem Abschnitt 2,3 Millionen Euro investiert. Neben der Fahrbahn wurden auch ein Radweg sowie ein Pendlerparkplatz gebaut. Außerdem wird das Oberflächenwasser zukünftig in Regenrückhaltebecken vorgeklärt.
„Eine gute Investition in den Umweltschutz“, betonte Dr. Anja Weisgerber beim Pressetermin und dankte allen beteiligten Behörden und Firmen für die schnelle Fertigstellung. Weiterlesen

Unterwegs in Straßburg, 28.-29. Mai 2018
Ehemaligentreffen von CDU und CSU im Europäischen Parlament

Beim „Ehemaligentreffen“ der CDU/CSU-Gruppe hat Dr. Anja Weisgerber viele nette Kollegen aus dem Europäischen Parlament in Straßburg getroffen. „Es ist einfach schön, die früheren Kollegen wieder zu sehen. Europa ist gerade in einer ganz schwierigen Phase. Die Nationalisten und pauschalen Euroskeptiker dürfen nicht die Oberhand gewinnen. Wir brauchen Europa, um weltweit Gewicht zu haben und die großen Herausforderungen zu lösen“, betonte Weisgerber.Weiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 25. April 2018
Streit um Mainausbau wurde beigelegt

Der geplante Mainausbau ist vor allem in Grafenrheinfeld seit Wochen ein großes Thema. Auf Initiative von Dr. Anja Weisgerber und Staatssekretär Gerhard Eck haben sich alle Beteiligten zu einem Runden Tisch getroffen. „Es freut mich sehr, dass dabei eine für alle verträgliche Lösung gefunden wurde“, kommentierte Weisgerber das Ergebnis.Im Gewerbegebiet Schweinfurt-Hafen (Foto) wird ein Gelände direkt am Main als Umschlag-platz ausgebaut. Von dort erfolgt der Abtransport des gesamten Aushubs übeWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 20. April 2018
CSU Unterfranken stellt Listen auf

Am 20. April 2018 stellte die CSU ihre Unterfranken-Listen für die Landtags- und Bezirkstagswahl auf. Landtagspräsidentin Barbara Stamm wurde einstimmig zur Spitzenkandidatin der CSU-Unterfranken für die Landtagswahl am 14. Oktober gewählt. Die Bezirkstagsliste wird von Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel angeführt. „Wir sind hervorragend aufgestellt, mit einer tollen Mannschaft von weiteren Kandidaten und starten jetzt durch in den Land-tagswahlkampf“, betonte Dr. Anja Weisgerber.
Neben den LaWeiterlesen

Unterwegs für den Wahlkreis, 16. April 2018
Widerstand gegen neue Stromtrassen

Die Stadt Coburg sowie die Landkreise Coburg, Haßberge und Schweinfurt rufen weitere Landkreise und Städte auf, sich am Protest gegen den Bau der geplanten Wechselstromleitung P44 mit Endpunkt in Grafenrheinfeld zu verbünden. Bei einem Gipfeltreffen im Coburger Rathaus am 13. April 2018 traten neben Oberbürgermeister Norbert Tessmer auch die Landräte der genannten Landkreise – Michael Busch (Coburg), Wilhelm Schneider (Haßberge) und Florian Töpper (Schweinfurt) – geschlossen auf. Unterstützung Weiterlesen

Kein Osterfest ohne bunte Eier
Tipps zum Osterfest

Ostern steht vor der Tür. Da darf das traditionelle Färben der Ostereier natürlich nicht fehlen.
Für besonders viel Spaß beim Ostereierfärben und dem anschließendem Verzehr, gilt es einige Dinge zu beachten.Das wichtigste ist, dass man frische Eier verwendet. Neben dem Haltbarkeitsdatum auf der Verpackung gibt es einen alten Trick, mit dem man die Frische der Eier testen kann. Dazu legt man ein rohes Ei in ein Glas kaltes Wasser und schaut, ob es am Boden liegen bleibt oder nach oben steigt. FWeiterlesen

Die Arbeit von Frauen ist 100 Prozent wert
„Equal Pay Day“ steht für die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern

Jedes Jahr im März findet weltweit der sogenannte „Equal Pay Day“ statt, der symbolisch den Tag markiert, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Im Jahr 2018 fiel der Equal Pay Day auf den am 18. März. Die Arbeit von Frauen ist 100 Prozent wert. Deshalb kämpft auch die Frauen-Union Unter-franken dafür, dass die Lohnlücke geschlossen wird.Erste Verbesserungen konnten bereits in der letzten Wahlperiode mit dem EntgelttransparenzgesetzWeiterlesen

20.05.2019
Haustürwahlkampf zur Europawahl
20.05.2018
Gespräch mit PPP-Stipendiaten
22.05.2019
Sitzung des Forums Umwelt der CSU in München
23.05.2019
Bürgersprechstunde in Schweinfurt
23.05.2019 um 19.00 Uhr
"Nachhaltige Energiewende - Umwelt und Energie" - Veranstaltung der JU Haßberge, Haßfurt

Politik in Bildern