Barbara Becker nimmt den Landtag ins Visier

Mainpost Kitzingen und Gerolzhofen, 30. Oktober 2017

Barbara Becker, die 48-jährige Unternehmensberaterin aus Wiesenbronn ist die Direktkandidatin der CSU für die Landtagswahl 2018 für den Wahlkreis 605 Kitzingen. Am Freitagabend setzte sie sich gegen Tibor Brumme aus Kitzingen mit 53:37 Stimmen durch. Für den 46-jährigen Kitzinger Steimetzmeister und Restaurator mehr als nur ein Achtungserfolg.

(...)

Das traf auf eine zutiefst verunsicherte Partei, denn die Bundestagswahl vor wenigen Wochen mit schlechtem Ergebnis, die Diskussion um den Parteivorsitzenden und Ministerpräsidenten Seehofer, die Koalitionsverhandlungen in Berlin: „Die vor uns liegende Zeit wird für uns nicht einfach“, sagte Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber in ihrem Grußwort zu Beginn der Versammlung und brachte damit die Gemütslage auf den Punkt.

(...)

Mit Respekt begegnet Am Ende ein schnelles Ergebnis: Barbara Becker erhielt 53 der 90 Stimmen, Brumme 37 Stimmen. Und zwei Kandidaten, die sich nach der Wahl auch noch in die Augen sehen konnten, die sich, so zumindest der Eindruck, auch nach der Wahl mit viel Respekt begegneten. Und die sicher beide nach der von Tibor Brumme ausgegebenen Devise arbeiten werden: „Es muss unser Ziel sein, die absolute Mehrheit zu bekommen.“

(...)

Den vollständigen Artikel erhalten Sie unter: www.mainpost.de

 

 

08.06.2020
Videokonferenz der FU Projektgruppe Klima-, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Landwirtschaft & Energie
15.-19.05.2020
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in Berlin
23.06.2020
Bürgersprechstunde mit Dr. Anja Weisgerber

Politik in Bildern