Erfolgreiche Premiere

Bayernkurier, 04. Dezember 2010

„Frauen fördern, Frauen fordern, Frauen begleiten“ war das Motto des Mentoring Programms der Frauen-Union Unterfranken (FU), dessen erster Durchlauf mit einer großen Veranstaltung in Würzburg seinen Abschluss fand.

„Das Programm ist auf großes Interesse gestoßen, so dass wir im April oder Mai 2011 einen weiteren Durchlauf starten werden“, kündigte die Bezirksvorsitzende der Frauen-Union Unterfranken (FU) Anja Weisgerber an.
Zu den Gästen bei der Abschlussveranstaltung des Premierenjahrgangs in Würzburg zählte neben zahlreichen unterfränkischen Politikern auch Christine Haderthauer. Die Familien- und Frauenministerin forderte die Teilnehmerinnen auf, „Ansprüche zu stellen“ und Aufgaben, die ihnen angetragen werden, „aktiv und selbstbewusst anzugehen“. Eine weitere Rednerin war Eva-Maria Roer, erfolgreiche Unternehmerin aus dem Landkreis Bad Kissingen, die über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sprach.

Ziel des Mentoring-Programms, dass mittlerweile fünf FU-Bezirksverbände durchführen, ist es, politisch interessierte Frauen jedes Alters an die politische Arbeit und die CSU heranzuführen. „Mit diesem Programm wollen wir Frauen motivieren und Mut machen, politische Verantwortung zu übernehmen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, denn ab Januar 2011 beginnen die parteiinternen Durchwahlen und 2014 stehen die Kommunalwahlen an“, so Anja Weisgerber.

Die unterfränkischen Mentees konnten während der neunmonatigen Laufzeit das politische Tagesgeschäft kennenlernen, indem sie etwa erfahrene Politikerinnen wie die Landtagspräsidentin Barbara Stamm oder die stellvertretende Generalsekretärin Dorothee Bär bei der Arbeit begleiteten. Zum Programm zählten auch Besuche im Landtag und im Bundestag sowie zahlreiche Seminare, etwa zum Thema Rhetorik oder politisches Management.

Die unterfränkischen Mentees für das Jahr 2011 dürfen sich über eine weitere Verstärkung freuen: Der ehemalige Staatsminister Eberhard Sinner, der bei der FU ein Grußwort hielt, zeigte sich vom Mentoring-Programm begeistert und stellte sich als Mentor für 2011 bereit. Weitere Informationen zum Mentoring-Programm und wer sich noch bewerben kann, sind auf www.fu-bayern.de zu finden.“

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Politik in Bildern