Europaabgeordnete in der Zuckerfabrik

Ochsenfurter Zeitung

Ochsenfurt: Seit Wochen machen Rübenbauern und Südzucker gegen die geplante Öffnung der europäischen Zuckermarktordnung mobil. In diesem Zusammenhang stand auch der Besuch der Schweinfurter Europaabgeordneten Anja Weisgerber in der Zuckerfabrik. Zusammen mit ihrem Oberpfälzer Parlamentskollegen Albert Deß und Josef Weber von der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft der CSU Würzburg ließ sich Weisgerber von Werksleiter Olaf Böttcher Informationen über die laufende Produktion geben. Vor wenigen Tagen war eine Delegation fränkischer Rübenbauern auf Einladung Weisgerbers in Brüssel, um dort Beamte der EU-Kommission auf ihren Ärger wegen der Liberalisierung des Zuckermarktes aufmerksam zu machen. Am Montag, 13. Dezember, geht der Protest weiter. Denn um 19 Uhr steigt auf dem Marktplatz in Ochsenfurt eine Demonstration, zu der mehrere hundert Rübenbauern erwartet werden. Unter dem Motto "Auch in Zukunft Zucker aus Franken" wollen der Verband fränkischer Zuckerrübenbauern, die Südzucker AG, der Bayerische Bauernverband und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten gegen die geplante Änderung der europäischen Zuckermarktordnung protestieren. Redner werden unter anderem Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller und der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverbraucherschutzministerium, Dr. Gerald Thalheim, sein.

03.12.2020 ab 09.00 Uhr
Telefonsprechstunde
03.12.2020 um 17.15 Uhr
Digitale Vollversammlung der IHK Würzburg-Schweinfurt
03.12.2020 um 20.00 Uhr
Onlineveranstaltung „Jetzt red i“ der CSU Schweinfurt-Land

Politik in Bildern