Frauen ermutigen, Europa zu gestalten

MainPost, 13. Mai 2014

Einen großen Tag hatte die Frauenunion (FU) Rhön-Grabfeld am vergangenen Samstag, denn da trafen sich im „Raum 7“ die Vertreterinnen der Frauenunionsverbände aus ganz Unterfranken zur Bezirksversammlung.

Die unterfränkische Frauenunionsvorsitzende Anja Weisgerber (MdB) hatte den Tag vorbereitet, mitgewirkt hat dabei auch die Kreis-FU mit der Vorsitzenden Marion Ledermann. Gäste waren Dorothee Bär (MdB), parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel. Angelika Niebler, die bayerische Abgeordnete im Europäischen Parlament und Landesvorsitzende der Frauenunion, war ebenso vor Ort wie Barbara Becker, die bei den Wahlen am 25. Mai einen Sitz in diesem Parlament erobern möchte.
Mut zu politischem Engagement

Die Tagung hatte sich den Titel „Frauen gestalten Europa“ gegeben und bedeutete zugleich das Finale des vierten Mentoring-Programms in Unterfranken, bei dem 2013 und 2014 insgesamt 16 Frauen von erfahrenen Politikerinnen an das politische Geschäft auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene herangeführt wurden. Ziel dieses Programms war es, Frauen zum politischen Engagement zu ermutigen. Dorothee Bär etwa betreute ihre „Mentee“ Wilma Frey aus dem Haßbergkreis, Edeltraut Baumgartl, Bürgermeisterin von Werneck, nahm Petra Huttarsch-Lutz aus Bad Neustadt unter ihre Obhut.

Auf das Thema „Wahlkampf für Europa“ zielte Weisgerber gleich in ihrer Begrüßung ab. Mit Stolz berichtete sie, dass zwei der ehemaligen „Mentees“ zu Bürgermeisterinnen gewählt wurden.

In einer kleinen Gesprächsrunde berichteten Dorothee Bär, Steffen Vogel und Marion Ledermann von ihrer politischen Arbeit und Erfahrungen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Dann hatten die „Mentees“ das Wort. Sie hatten eine bebilderte Präsentation vorbereitet, bei der jede Frau von ihren persönlichen Eindrücken mit dem Mentoring-Programm berichtete. Gemeinsamer Tenor war, dass sie bei Besuchen in Bundes- und Landtag oder bei Seminaren und in der Begegnung mit Politikern interessante Einblicke in das politische Leben bekommen haben. Dadurch seien sie auch selbst zum politischen Engagement ermutigt worden, hieß es. Am Ende erhielten sie ein Zertifikat für ihre Teilnahme an dem Mentoring-Programm, das laut Weisgerber auch bei einer Berufsbewerbung von Nutzen sein könne.

Die FU-Bezirksversammlung gab zudem der CSU-Kandidatin für die Europawahl, Barbara Becker, die Gelegenheit zur Vorstellung. Die Diplompädagogin und Unternehmensberaterin aus Wiesenbronn nahm Stellung zu den Bereichen der europäischen Politik, in denen sie sich einbringen möchte.

(...)

Angelika Niebler ging in ihrer Ansprache auf die aktuelle Europapolitik ein, und zwar auf die Außenpolitik im Zusammenhang mit der bürgerkriegsähnlichen Situation in der Ost-Ukraine. Niebler sprach sich für wohlüberlegte Sanktionen aus, aber auch für die intensive Suche nach diplomatischen Lösungen. Weitere Themen...

(...)

Den vollständigen Artikel erhalten Sie hier!

19. - 21.07.2019
Wahlkreiswanderung "Mit Anja auf Tour" vom 19. bis 21. Juli 2019 (Alle Infos unter "Alle Termine anzeigen")
31.07.2019
Familientag in Geiselwind mit Anja Weisgerber und Dorothee Bär (Alle Infos unter "Alle Termine anzeigen")

Politik in Bildern