Innenminister Herrmann beim Oktoberfest der CSU

MainPost, 18. September 2017

Der schwarze Sheriffhut erinnert nicht zufällig an Chuck Norris, seines Zeichens härtester aller „Texas Ranger“. Die Junge Union Schweinfurt und Kitzingen steht vor der Kulturhalle Spalier, als Bayerns Innenminister Joachim Herrmann aus der Blaulicht-Limousine steigt, mit Security. Auch die Schweinfurter Polizei ist angetreten, um ihren Dienstherren zu begrüßen, darunter der neue Polizeidirektor Martin Wilhelm.

(...)

Zuvor haben die Moderatorinnen, Martina Gießübel als Vorsitzende der Schweinfurter Frauen-Union, sowie Anja Weisgerber als Bundestagsabgeordnete, zum „Fränkischen Oktoberfest Nr. 6“ begrüßt, zeitgleich zur echten Wiesn. Der Festabend auf den Rafelder Mainwiesen hat sich selbst nie so ganz bierernst genommen, glänzt mit weiblich-konservativem Charme. Tibor Brumme, CSU-Bundestagskandidat aus Kitzingen, erhält als frischgebackener Papa ein Babykleidchen, Aufschrift: „Mini-Frängla, Maxi-Gschrrei“. Aber auch die CSU-Damen verweisen doppeldeutig auf „erhöhte Sicherheitsstufe“, die 2017 herrscht. Gewalttätige Asylbewerber sollen leichter abgeschoben, der Familiennachzug eingeschränkt werden, um die Integrationskraft des Landes nicht zu erschöpfen – das wäre Weisgerbers Credo.

(...)

Den vollständigen Artikel finden Sie auf mainpost.de!

 

Einen Video-Beitrag dazu finden Sie auf TVTouring.de!

02.06.2020
Frauen-Union Landesvorstand - Videokonferenz
05.06.2020
CSU Bezirksvorstandssitzung Unterfranken - Videokonferenz

Politik in Bildern