MdEP Frau Dr. Anja Weisgerber begeisterte.

Die Brieftaube, 5. April 2008

Regionalverband 750 Mainfranken-Rhön on Tour!

Mit je 25 Personen aus den ehemaligen Kreisverbänden 107 und 157 sowie vier Gästen aus dem RegV 452, Heidelberg besuchten wir am 20. Februar Straßburg und das Europa-Parlament. Gerne hätten wir das Besucherkontingent aufgrund der Nachfrage erweitert, aber das Reglement erlaubte leider keine größere Gruppe.
Regionalverbandsvorsitzender Harald Herbach hatte bereits während der Fahrt die Geschichte Straßburgs erläutert. 1901 wurde Straßburg als Festung im Intervenierungswesen für Militärbrieftauben bestimmt. Die Vereine „Club" München und „Heimkehr" Würzburg beteiligten sich an dem vom preußischen Kriegsministerium befohlenen Dauerversuch. Auf einem Diplom von 1908 ist das Straßburger Münster gut zu erkennen.
Frau Dr. Anja Weisgerber, die in den Ausschüssen Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit als Gruppensprecherin fungiert, zeigte sich erfreut über unseren Besuch. Ihr gewaltiges Tagespensum von morgens 6.30 Uhr bis gegen 23 Uhr ist sehr beeindruckend. In Zukunft werden wir mit mehr Aufmerksamkeit die Beiträge unserer Abgeordneten verfolgen. Wie im Flug verging das Gespräch mit ihr, dennoch nahm sie sich Zeit für eine anschließende Diskussion. Um nur ein Beispiel zu nennen: Ihr Engagement für den Erhalt unseres Bocksbeutels in Franken war erfolgreich. Harald Herbach bedankte sich für die Einladung und überreichte eine silberne Jubiläumsmünze von der RV Würzburg.
In Zukunft werden wir mit mehr Aufmerksamkeit die Beiträge unserer Abgeordneten verfolgen. Nach einem Besuch im Plenarsaal verließen wir gegen 15 Uhr das Europaparlament.
Während die Damen das Straßburger Münster und die Altstadt besichtigten, fuhren die Züchter zu Sportfreund Robert Sommer nach Kehl. Hochkarätige Zuchttauben konnten begutachtet werden. Für die freundliche Aufnahme besten Dank.

Abgerundet wurde der Ausflug mit der Einkehr in das historische Studentenlokal zum „Roten Ochsen" in Heidelberg. Regionalverbands-Vorsitzender Hans-Otto Meier hatte uns gut beraten. Insgesamt war es ein erfolgreicher Tag, besonders für die Verantwortlichen im Regionalverband. So gibt es durchaus Parallelen zum Europaparlament:
Entscheidungen über den Tellerrand hinaus zu treffen zum Wohle aller!

Franz-Josef Page Delegierter im RegV Mainfranken-Rhön

26.01.2020
Neujahrsempfang CSU-Kreisverband Kitzingen
27.-31.01.2020
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag in Berlin
31.01.2020
Klimaveranstaltung in Köln
01.02.2020 | Tante Suzie, Schweinfurt
Lounge in the City - Frauen-Union
02.02.2020
Klausurtagung der JU Unterfranken in Hausen

Politik in Bildern