Mentoring-Programm der FU Unterfranken macht Frauen Mut

„Frauen fördern, Frauen fordern, Frauen begleiten“ war das Motto des Mentoring-Programms der Frauen-Union Unterfranken, dessen erster Durchlauf am vergangenen Freitag mit einer großen Veranstaltung in Würzburg seinen Abschluss fand.


„Das Programm ist auf so großes Interesse gestoßen, dass wir schon nächstes Jahr ab April / Mai einen weiteren Durchlauf starten werden“, so die FU-Bezirksvorsitzende Dr. Anja Weisgerber. Zu den Gästen des Abends zählten neben den zahlreichen unterfränkischen Politikern aller Ebenen auch die Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer und Eva-Maria Roer, eine Unternehmerin aus dem Landkreis Bad Kissingen, die gewissermaßen Vorreiterin für das Thema Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Karriere ist.

Ziel des Mentoring-Programms ist es, politisch interessierte Frauen jeden Alters an die politische Arbeit und die Partei heranzuführen. „Mit diesem Programm wollen wir Frauen motivieren und Mut machen, politische Verantwortung zu übernehmen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, denn ab Januar 2011 beginnen die parteiinternen Durchwahlen auf Orts-, Kreis- sowie Bezirksebene und 2014 stehen die Kommunalwahlen an“, so die FU-Bezirksvorsitzende Dr. Anja Weisgerber, die selbst Mentorin zweier Mentees war.

Im Rahmen des Mentoring-Programms hatten die Teilnehmerinnen (“Mentees”) die Möglichkeit, das politische Tagesgeschäft kennen zu lernen, indem sie über einen bestimmten Zeitraum eine erfahrene Berufspolitikerin bei ihrer Arbeit begleiten. Flankiert wurde das Mentoring-Programm von einem Rahmenprogramm, das unter anderem Fahrten in den Landtag und nach Berlin sowie zahlreiche Seminare, z. B. zu Rhetorik und politischem Management und zahlreiche Gespräche mit interessanten Politikern umfasste.

Auch die FU-Kreisvorsitzenden von Schweinfurt Stadt und Land, Sorya-Leonie Lippert und Martina Gießübel zeigten sich vom Programm begeistert: „Mit solchen Frauenförderprogrammen werden wir es schaffen, mehr Frauen in Ämter und Mandate zu bekommen“.

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Politik in Bildern