Neues Siegel für das Tierwohl

Mainpost, 20. Dezember 2014

(...) Die „Initiative Tierwohl“ von Deutschem Bauernverband und Lebensmitteleinzelhandel soll ab 2015 besseren Tierschutz in den Ställen finanzieren. Die Aktion ist freiwillig, Trägerin des Vorhabens ist die Gesellschaft zur Förderung des Tierwohls. Handel und Bauernverband haben sich auf die Einrichtung eines Fonds verständigt. Wer mitmacht, soll für Verbesserungen bei der Tierhaltung Geld bekommen. Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) findet die Tierwohl-Initiative des Bundes positiv. Sie ergänze entsprechende Bemühungen auf Länderebene, sagt er. Allerdings mahnt er auch, „wir dürfen unsere Tierhalter nicht überfordern“.

(...) Und die CSU-Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber hält es mit Bayerns Landwirtschaftsminister und findet: „Wir müssen einen fairen Ausgleich finden zwischen Tierwohl, Interessen der Landwirtschaft und Wirtschaftlichkeit.“

Den vollständigen Artikel finden Sie auf mainpost.de. 

27.04.2019
Verleihung des Titels "Fair Traide" an die Gemeinde Rödelsee
29.04.2019 um 18.30 Uhr
Klimaveranstaltung mit Prof. Dr. Paeth in Werneck
29.04.2019, um 15.30 Uhr, im Pfarrzentrum St. Kilian, Friedrich-Stein-Str. 30, Schweinfurt
Gespräch mit Schülerinnen und Schüler der Initiative Fridays for Future in Schweinfurt
02.05.2019, um 19.30 Uhr
Biergartengespräch der CSU Obertheres
02.05.2019, um 17.00 Uhr
Besichtigung des Plusenergiegebäudes in Lohr am Main mit anschl. Austausch

Politik in Bildern