Staatssekretär Müller besichtigt FHWS

MainPost, 14. Mai 2014

Eine Runde durch die Gegenwart und dann ein Einblick in die Zukunft: Stefan Müller, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung machte sich bei seinem Besuch in der FHWS ein Bild von der Arbeit dort – und interessierte sich natürlich auch für das Projekt i-campus. Wie mehrmals berichtet, will die Hochschule Studenten und auch Professoren aus dem Ausland anlocken, internationale Studiengänge anbieten. Das Ganze steht im engen Zusammenhang mit dem Abzug der Amerikaner. Das Gelände der Ledward-Kaserne und der Abrams-Club werden integriert.

Der Bund ist zwar für die Finanzierung der Hochschulen nicht zuständig, unterstützt sie aber durch so genannte Drittmittel. „Jetzt zeigen wir Ihnen mal, wofür das Geld verwendet wird“, meinte Präsident Robert Grebner. Den Kontakt zur FHWS hatte Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber hergestellt und auch Europaparlament-Kandidatin Barbara Becker war mit dabei. Weisgerber sieht Schweinfurt und die Hochschule Maßstäbe setzen mit den Plänen für den i-campus. Das sei eine Bereicherung für die komplette Region und auch ein Alleinstellungsmerkmal. „So kann das eine Chance werden“, sagt sie. „Ein spannendes Projekt“, meint Staatssekretär Müller.

(...)

Ein paar Menschen leben noch dort, verwundete Soldaten, wie Garnisonsmanager Brian Adkins sagt. Ansonsten: Geisterstadt. Die Runde ist beeindruckt, wie komfortabel und gut eingerichtet die Unterkünfte sind. Da könnte man Studentenwohnungen einrichten, meinen Robert Grebner und OB Sebastian Remelé. Gerade für die Eingewöhnungsphase in Schweinfurt wäre das eine schöne Sache. In den Hallen gegenüber könnten Labors entstehen. Ideen wären da, der Platz auch. Weisgerber und Müller signalisierten, dass alle politischen Ebenen hinter dem Projekt stehen.

Den vollständigen Artikel erhalten Sie hier!

27.04.2019
Verleihung des Titels "Fair Traide" an die Gemeinde Rödelsee
29.04.2019 um 18.30 Uhr
Klimaveranstaltung mit Prof. Dr. Paeth in Werneck
29.04.2019, um 15.30 Uhr, im Pfarrzentrum St. Kilian, Friedrich-Stein-Str. 30, Schweinfurt
Gespräch mit Schülerinnen und Schüler der Initiative Fridays for Future in Schweinfurt
02.05.2019, um 19.30 Uhr
Biergartengespräch der CSU Obertheres
02.05.2019, um 17.00 Uhr
Besichtigung des Plusenergiegebäudes in Lohr am Main mit anschl. Austausch

Politik in Bildern