Was junge Leute von Europa haben

Auszug aus Mainpost, 10. Dezember 2008

Viele Jugendliche fragen sich: Was geht uns Europa an, was haben wir davon? Schon Bundes- und Landespolitik sind kaum durchschaubar – wieso sollte sich jemand dafür interessieren, was beispielsweise das EU-Parlament beschließt? Oder dass am 7. Juni 2009 Europawahl ist?

Antworten und Denkanstöße gibt es beim „Europäischen Jugendforum“ in Würzburg von einer illustren Runde aus Abgeordneten, Europa- und Jugendvertretern am Freitag ab 16 Uhr im Auditorium der Universität am Sanderring. Die prominenten Gäste hoffen dabei auf reges Interesse und viele Fragen von jungen Leuten, wollen Informationen aus erster Hand geben, über Chancen und Perspektiven im zusammenwachsenden Europa berichten.

(...)

Auf dem Podium sitzen die Europa-Abgeordneten Lissy Gröner (SPD) und Anja Weisgerber (CSU), der frühere Europaminister Eberhard Sinner (CSU), Karolina Fersch (Jugendbildungsstätte Unterfranken) und Henning Arp (Leiter der Vertretung der EU-Kommission in München). Moderiert wird die Runde von Anton Sahlender, Stellvertreter des Chefredakteurs der Main-Post. Im Anschluss werden bei einem Empfang Europäische Projekte und Jugendorganisationen vorgestellt. Der Eintritt zum Jugendforum ist frei.

Den vollen Artikel erhalten Sie auf www.mainpost.de

27.04.2019
Verleihung des Titels "Fair Traide" an die Gemeinde Rödelsee
29.04.2019 um 18.30 Uhr
Klimaveranstaltung mit Prof. Dr. Paeth in Werneck
29.04.2019, um 15.30 Uhr, im Pfarrzentrum St. Kilian, Friedrich-Stein-Str. 30, Schweinfurt
Gespräch mit Schülerinnen und Schüler der Initiative Fridays for Future in Schweinfurt
02.05.2019, um 19.30 Uhr
Biergartengespräch der CSU Obertheres
02.05.2019, um 17.00 Uhr
Besichtigung des Plusenergiegebäudes in Lohr am Main mit anschl. Austausch

Politik in Bildern