Weihnachten im Schuhkarton

Auszug aus Mainpost, 18. Oktober 2007

Bis 17. November können Geschenke für notleidende Kinder abgegeben werden

(ann) Oberbürgermeisterin Gudrun Grieser hat in diesem Jahr die Schirmherrschaft für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ für den Bereich der Stadt Schweinfurt übernommen, für den Landkreis ist es die Europaabgeordnete Anja Weisgerber.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist die weltweit größte Geschenk-Aktion für Kinder in Not. Im vergangenen Jahr erhielten mehr als 432 000 Kinder in drei Kontinenten liebevoll gepackte Schuhkartons als Weihnachtsgeschenk. Die Aktion wird seit 1996 von „Geschenke der Hoffnung e. V.“ im deutschsprachigen Raum durchgeführt.

[...]

Annahmestelle in Schweinfurt ist Radio PrimaTon, Carl-Zeiß-Straße 10, TEL (0 97 21) 20 90-0, für den Landkreis Wolfgang Schnepf sowie Schuh-Moden Eichelmann in Werneck und Schwebheim (TEL 0 97 22/17 46 und 0 97 23/93 74 32), Dieter Monz, Poppenhausen (TEL 09725/9799) und Michael und Helga Stops, Schwebheim (TEL 0 97 23/30 26), Petra Königer, Eßleben (TEL 0 97 22/43 30). Bis 17. November können Schuhkartons abgegeben werden. Geldspenden werden auch entgegengenommen.



21.08.2020
Sitzung des FU-Landesvorstandes
21.08.2020
Bürgersprechstunde in Kitzingen
01.09.2020
Gespräche in Berlin
04.09.2020
JU Unterfranken kommt nach Grafenrheinfeld und Gochsheim
07. - 11.09.2020
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in Berlin

Politik in Bildern