Weisgerber fordert einheitliche Sicherheitsstandards für Kernkraftwerke in Europa

www.wob24.net, 27. Mai 2011

Für einheitliche Sicherheitsstandards in allen europäischen Kernkraftwerken setzt sich die  unterfränkische EU-Abgeordnete Anja Weisgerber ein. Bei der Tagung der unterfränkischen  Arbeitsgemeinschaft Europa am Freitag in Würzburg betonte die umweltpolitische Sprecherin der CSU im Europäischen Parlament, daß alle 143 Kernreaktoren in Europa die gleichen hohen Sicherheitsstandards erfüllen müssen. Deshalb begrüße sie es, daß EU-Kommissar Oettinger umfangreiche
Stresstests für alle Meiler in Europa durchgesetzt hat. Weisgerber setzt sich außerdem für eine  Erweiterung der Flugbeschränkungszone und eine Reduzierung der Übungsflüge von US-Kampfjets um das Kernkraftwerke Grafenrheinfeld herum ein. Die Sorgen der Bevölkerung müssten dort ernst
 genommen werden, so Weisgerber.

27.01.2019
Neujahrsempfang der CSU Schweinfurt-Land mit Monika Hohlmeier in Schwebheim
28.01. - 01.02.2019
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag in Berlin

Politik in Bildern