Wie eine gute Weinkarte aussehen könnte

Die Kitzinger, 29. Oktober 2008

Ehefrau des Fernsehkochs Alexander Herrmann hält bei „Unternehmerstammtisch“ interessantes Referat

Sommerach. Die Gerolzhöfer Agentur „Die Gebrüdfer Krimm“ führte am Montagabend ihren Unternehmerstammtisch im „Weinreich“ in Sommerach durch.

Ein exklusiver Personenkreis aus Wirtschaft, Politik und Kultur wurde vom Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzenden der Winzerkeller Sommerach eG, Frank Dietrich, in deren Räumen begrüßt und durch den schönen Weinkeller geführt. Den Erfolg seiner Weine führte Dietrich auch auf das gut eingespielte Team zwischen seinem Kellermeister Helmut Glaser und ihm zurück. Vor Kurzem nahm Dietrich aus den Händen der Deutschen Weinkönigin Marlies Dumbsky aus Volkach das „Große Gold“ für seinen 2007 Sommeracher Katzenkopf Silvaner Trockenauslese entgegen.
Unter den Gästen war auch die Europaabgeordnete Dr. Anja Weisgerber, die sich bereits seit Jahren für den Frankenwein oder auch den Bocksbeutel in Brüssel stark macht. Sie freute sich sehr, dass sie zum Unternehmerstammtisch der Agentur kommen konnte. Sie war von den Räumlichkeiten beeindruck und versprach, gerne wiederzukommen.
Im Anschluss konnte Weisgerber in der „Weinschule“ gemeinsam mit allen anderen Gästen einen Vortrag von Eva Herrmann besuchen. Herrmann ist Geschäftsfrau und Sommelier von „Herrmanns Romantik Posthotel“ in Wirsberg. Sie ist die Ehefrau von Alexander Herrmann, dem bekannten Fernsehkoch. Sie hielt ein beeindruckendes Referat über die Konzeption einer Weinkarte.
Joachim Schwab, Geschäftsführer des „Landgasthofs Schwab“ in Schwarzach, war begeistert von den Informationen, die er dadurch bekommen hat. Auch Anton Hell, Vizepräsident des Fränkischen Weinbauverbandes, zeigte sich vom Vortrag begeistert. Herrmann präsentierte auch ihre eigene Wein- und Sektkollektion.
Schließlich kamen die Gäste zum „Get Together“ mit fränkischen Schmankerln und erlesenen Weinen im Foyer des „Weinreichs“ zusammen. Der Kitzinger Hofrat, Walter Vierrether, und sein Hofstaat, neun Weinprinzessinen aus der Region, präsentierten die Weine der Sommeracher Winzer, so dass der Unternehmerstammtisch beschwingt ausklingen konnte.

21.08.2020
Sitzung des FU-Landesvorstandes
21.08.2020
Bürgersprechstunde in Kitzingen
01.09.2020
Gespräche in Berlin
04.09.2020
JU Unterfranken kommt nach Grafenrheinfeld und Gochsheim
07. - 11.09.2020
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in Berlin

Politik in Bildern