Weihnachten im Schuhkarton

Dr. Anja Weisgerber übernimmt wieder die Schirmherrschaft für die Aktion

Noch bis zum 15. November 2011 läuft die diesjährige Aktion “Weihnachten im Schuhkarton”, die in der Region Schweinfurt dieses Jahr zum 13. Mal von Wolfgang Schnepf organisiert wird. “Die Resonanz in den letzten Jahren war überwältigend. Sehr gerne unterstütze ich die Aktion wieder als Schirmherrin für den Landkreis Schweinfurt. Ich hoffe, dass wir auch in diesem Jahr wieder viele Päckchen sammeln, um Kindern in ärmeren Regionen zu Weihnachten eine Freude bereiten zu können”, so die Europaabgeordnete Dr. Anja Weisgerber. "Es ist schön, sich vorzustellen, wie die Kinderaugen strahlen, wenn sie die Geschenke öffnen. Für mich ist das Mithelfen für Kinder in Not zu einer Herzensangelegenheit geworden.”

Die Geschenke, die zum Beispiel Spielsachen, Hygieneartikel, Süßigkeiten, Kleidung oder Schulsachen umfassen können, sollten in einen mit Geschenkpapier beklebten Schuhkarton gepackt werden und in einer der zahlreichen Sammelstellen im Landkreis abgegeben werden. Um den Helfern, die Kontrolle der Geschenkpäckchen zu erleichtern, empfiehlt es sich, Boden und Deckel separat zu bekleben. Dabei sollten Sie auf dem Karton auch angeben, ob das Geschenk für einen Jungen oder Mädchen gedacht ist und für welche Altersgruppe das Päckchen am geeignetsten ist:   2-4 Jahre, 5-9 Jahre oder 10-14 Jahre. Zur Deckung der Reisekosten für das Päckchen empfielt es sich darüber hinaus, eine kleine Spende von 6 Euro beizufügen. Weitere Informationen zu den Päckchen und ein Verzeichnis der Sammelstellen in Ihrer Nähe finden Sie unter www.geschenke-der-hoffnung.de.

Im letzten Jahr wurden in Stadt und Landkreis Schweinfurt über 2300 Päckchen gesammelt und an Kinder in Not geschickt. “Ich würde mich sehr freuen, wenn auch dieses Jahr die Bürgerinnen und Bürger der Region Schweinfurt wieder tatkräftig mitmachen”, bittet Weisgerber um Mithilfe. “Mit einem kleinen Schuhkartion kann man Kindern, denen es nicht so gut geht, eine große Freude bereiten.”

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Politik in Bildern