Im Bundestag

Anja Weisgerber ist Obfrau im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie stellv. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Zudem ist sie Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Fraktion, stellvertretende Vorsitzende der CSU im Bundestag und umwelt- und klimapolitische Sprecherin der CSU im Bundestag.

Rede im Deutschen Bundestag, 08. Oktober 2020
63. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Brennstoffemissionshandel

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Mit dem Klimaschutzpaket haben wir eine sehr solide Grundlage für einen wirksamen Klimaschutz gelegt. Das Klimaschutzgesetz, das wir schon beschlossen haben, gibt sektorscharfe Klimaziele vor, ein Monitoring, das auch die Zielerreichung garantiert. Mit über 60 Maßnahmen unterstützen wir die Menschen beim Umstieg auf klimafreundliche Technologien. Und das Dritte, was wir jetzt auch noch mal verschärfen, ist das BrennstoffemissionshandWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 29. September 2020
61. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Haushalt 2021 des Bundesumweltministeriums

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Deutschland ist bislang gut durch die Krise gekommen. Deutschland ist auch deshalb gut durch die Krise gekommen, weil wir eine nachhaltige und sehr vernünftige Haushalts- und Finanzpolitik machen. Warum ist diese Haushalts- und Finanzpolitik klug? (Sven-Christian Kindler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Ja, das ist eine gute Frage!)Weil wir investieren. Der Bund investiert, nimmt Geld in die Hand. Der Bund hilft den Unternehmen mit Sofort-,Weiterlesen

Pressemitteilung, 23. September 2020
Frist für das Baukindergeld muss verlängert werden

Anlässlich des heute durch das Bundeskabinett verabschiedeten Regierungsentwurfs zum Bundeshaushalt 2021 erklärt der für Bau zuständige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, MdB:"Das Baukindergeld hilft Familien mit geringen Einkommen und stärkt die Eigentumsbildung. Damit das Programm seine volle Wirkung entfalten und auch den Wohnungsneubau stärker ankurbeln kann, gehört das Baukindergeld verlängert. Die bisherige Programmdauer von drei Jahren ist einWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 17. September 2020
60. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Klima und Umwelt nachhaltig schützen

Werter Herr Präsident! Meine sehr geehrten Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Nachhaltigkeit heißt für uns, heute schon an morgen zu denken, Lebensqualität für diejenigen zu gewährleisten, die noch nicht geboren sind. Das ist eine enorme Verantwortung für uns alle, die wir wahrnehmen. Wir vonseiten der Union haben diese Nachhaltigkeitstage auch genau aus diesem Grund angestoßen. Die Coronakrise hat uns gelehrt, dass wir uns vorbereiten müssen, dass wir präventiv, vorausschauend uWeiterlesen

Pressemitteilung, 17. September 2020
Landräte und Abgeordnete gegen massiven Netzausbau in Unterfranken

Gespräch mit Bundeswirtschaftsministerium in BerlinWeiterlesen

Unterwegs in Berlin und im Wahlkreis, 14.-21. September 2020
Unionsabgeordnete als Baumbotschafter

Ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen - Zum Abschluss der Nachhaltigkeitswoche bekamen alle Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion einen Baumsetzling, um diesen in ihrem Wahlkreis anzupflanzen. „Wir wollen ein Zeichen setzen für den deutschen Wald“, sagte Fraktionschef Ralph Brinkhaus bei der Verteilaktion vor dem Reichstag. Gerade der Wald sei ein Symbol für Nachhaltigkeit – dem Zukunftsthema, mit dem der Bundestag sich in der zurückliegenden Woche erstmals ausgiebig beschäftigte. Anja Weisgerber eWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 15. September 2020
Klimakreis-Sitzung am 15. September 2020

Gestern haben wir im Klimakreis mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im BMWi, Thomas Bareiß, den Referentenentwurf zum EEG diskutiert. Vor allem haben wir uns über die Frage der post-EEG-Anlagen ausgetauscht. Wie kann ein wirtschaftlicher Weiterbetrieb der ausgeförderten Anlagen sichergestellt werden? Und wie können wir unsere Ausbauziele für die Erneuerbaren Energien erreichen und deren Akzeptanz stärken. Der vorliegende Referentenentwurf zur EEG-Novelle beinhaltet bereits richtungsweisendWeiterlesen

Interview mit Anja Weisgerber, 08. September 2020
Weisgerber: "Deutschland ist Europa beim Green Deal voraus"

Anja Weisgerber über das Ziel der Klimaneutralität -Der Bundestag legt seinen Schwerpunkt in der aktuellen Sitzungswoche auf Nachhaltigkeit. Eine Facette der Nachhaltigkeit ist der Klimaschutz. Bis zum Jahre 2050 will Europa der erste klimaneutrale Kontinent werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die EU-Kommission einen Plan vorgelegt, den „Green Deal“. Dazu im Kurzinterview dazu Anja Weisgerber. Frau Weisgerber, Sie sind Klimaschutzbeauftragte der Unionsfraktion. Welche Hebel muss die EU in Weiterlesen

Unterwegs in Berlin, 08. September 2020
Schub für emissionsarme Autos

Reform der Kfz-Steuer am Mittwoch in erster Lesung - Im Klimaschutzprogramm 2030 wurde vereinbart, dass die KfZ-Steuer bei Neuwagen künftig anders berechnet werden soll. Der entsprechende Gesetzentwurf wird in dieser Woche in erster Lesung im Bundestag beraten. Änderungen ergeben sich insbesondere für Elektroautos und emissionsarme Fahrzeuge. Das heißt: Autos, die ausschließlich elektrisch betrieben und bis zu diesem Zeitpunkt erstmals zugelassen werden, sind bis zum 31. Dezember 2030 weiter voWeiterlesen

Pressemitteilung, 2. September 2020
Abgeordnete lehnen Leitung P43 weiterhin ab

Gespräch mit Bundeswirtschaftsminister Altmaier in BerlinWeiterlesen

Pressemitteilung, 27. Juli 2020
Jäger leisten wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt

Weisgerber will sachorientierte Reform des Bundesjagdgesetzes.Wolf Pösl, Ehrenvorsitzender des Jagdschutzvereins Schweinfurt, ist seit Jahrzehnten Jäger aus Leidenschaft. Für ihn ist Jagd weitaus mehr als der Abschuss von Wildtieren, sondern angewandter Naturschutz. Bei einem Rundgang durch sein Jagdrevier erläuterte er der Schweinfurter Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber, wie sich Jagd und Naturschutz miteinander verbinden lassen. Treffpunkt für den Reviergang ist außerhalb von MadenhausenWeiterlesen

Informationen zum Aufbaufonds und Finanzrahmen, 22. Juli 2020
Europa beweist Handlungsfähigkeit

Aufbaufonds und mehrjähriger Finanzrahmen beschlossen.Die Staats- und Regierungschefs der EU haben mit ihrem Beschluss vergangene Woche bewiesen: Europa ist auch in schwierigen Zeiten gemeinsam entscheidungsfähig. Der Europäische Rat hat zwei wichtige Weichenstellungen getroffen und damit ein kraftvolles Signal gesetzt. Europa hilft in der Krise und gestaltet die Zukunft.Der Europäische Rat hat einen umfassenden Aufbauplan verabschiedet, damit jedes Land und jede Wirtschaft der EU gut durch dieWeiterlesen

Pressemitteilung, 17. Juli 2020
Zulieferindustrie zukunftsfest aufstellen

Weisgerber: Regionale Innovationscluster gegen den Strukturwandel„Die Herausforderungen der Corona-Krise müssen wir als Chance für die Automobilindustrie in Mainfranken nutzen“, fordert die Schweinfurter Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber. Unterstützung erhält sie dabei von der Bundesregierung. Denn diese legt mit dem Corona-Konjunkturpaket ein zwei Milliarden Euro schweres Programm für Zukunftsinvestitionen bei Fahrzeugherstellern und in der Zulieferindustrie auf. Dies hatte Weisgerber Weiterlesen

Pressemitteilung, 15. Juli 2020
Industrielle Produktion und Klimaschutz sind vereinbar

Zum Handlungskonzept Stahl können Sie die Klimaschutzbeauftragte Anja Weisgerber mit folgenden Worten zitieren:„Als Schlüsselindustrie für Deutschland hat die Stahlindustrie eine erhebliche Bedeutung für unsere Volkswirtschaft. Gleichzeitig hat die Branche einen großen Anteil an den Treibhausgasemissionen des Industriesektors. Das ist eine klimapolitische Herausforderung.Das heute vom Bundeskabinett verabschiedete ‚Handlungskonzept Stahl‘ weist den Weg in die Zukunft – in die Richtung einer CO2Weiterlesen

Informationen für Unternehmen, 10. Juli 2020
Überbrückungshilfe-Programm für kleine und mittelständische Unternehmen gestartet

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Die gemeinsame bundesweit geltende Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de startete seit dem 8. Juli. Die Überbrückungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil des Konjunkturpakets, das die Bundesregierung und das Parlament auf den Weg gebracht haben, damit Deutschland schnell und mit voller KrafWeiterlesen

Informationen aus Berlin, 02. Juli 2020
Vitaminspritze für unser Land - Bundestag stimmt Zweiten Nachtragshaushalt zu

Der Bundestag hat letzte Woche den zweiten Nachtragshaushalt beschlossen. Um die Folgen der Corona-Pandemie zu bekämpfen, erhöhen sich die Ausgaben des Bundes auf rund 509 Milliarden Euro. Trotz der enormen Summen warb Eckhardt Rehberg, haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, mit einem leidenschaftlichen Appell für diesen Schritt: „Auch in Zukunft halten wir Maß und Mitte. Die Neuverschuldung macht uns nicht glücklich, aber sie ist angesichts der Schwere des wirtschaftlicheWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 30. Juni 2020
Klimakreis-Sitzung am 30. Juni 2020

In der Sitzung des Klimakreises befassten wir uns nochmals intensiv mit der anstehenden EEG-Novelle.Unter anderem haben wir Fragen, wie soll es mit den Anlagen weitergehen, die ab dem kommenden Jahr aus der EEG-Förderung fallen? Welche Rolle spielen Speicher bei der #Energiewende? Und wie schaffen wir es, den Ausbau der Erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben? diskutiert.Zu Gast waren Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz und Hauptgeschäftsführer des VKU, Ingbert Liebing.Weiterlesen

Pressemitteilung, 29. Juni 2020
Klimaschutz in Europa gemeinsam voranbringen

Am 1. Juli übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Dazu erklärt die Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Anja Weisgerber: „Unsere Aufgabe während der deutschen Ratspräsidentschaft ist es, unsere Partner zu einer ambitionierteren Klimaschutzpolitik zu motivieren. Das schaffen wir nicht zuletzt dadurch, dass Deutschland beim Klimaschutz in Europa mit gutem Beispiel vorangeht. Mit dem Klimaschutzgesetz, dem flankierenden Maßnahmenbündel und der CO2-Bepreisung setzeWeiterlesen

Informationen aus Berlin, 29. Juni 2020
Bundestag stimmt dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz zu

In einer außerordentlichen Sitzung hat der Bundestag am Montag vergangener Woche das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen. Ziel des Paketes ist es, die aufgrund der Corona-Pandemie geschwächte Kaufkraft zu stärken und Unternehmen zu unterstützen. Beschlossen wurde unter anderem eine Senkung der Mehrwertsteuer vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020.Alexander Dobrindt gab zu Beginn des Plenums die Tonlage vor: „Wir müssen aus Verunsicherung zu Mut und Zuversicht kommen.“ Mit dem sogenannten ZweWeiterlesen

Info-Dienst, 19. Juni 2020
Konjunkturpaket – Marshallplan 2.0

Mit dem Konjunkturpaket sorgen wir dafür, dass nach dem Lockdown der Kickstart kommt – mit mehr Innovation, mehr Wachstum, mehr Jobs und mit mehr Entlastungen.
Alle wesentlichen Informationen zum Konjunkturpaket habe ich in einem Info-Dienst zusammengefasst:Weiterlesen

02. - 06.11.2020
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in Berlin

Politik in Bildern