Für meinen Wahlkreis erhebe ich meine Stimme

Für meinen Wahlkreis erhebe ich meine Stimme

Für meinen Wahlkreis erhebe ich meine Stimme

Im Bundestag

Anja Weisgerber ist Obfrau im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie stellv. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Zudem ist sie Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Fraktion, stellvertretende Vorsitzende der CSU im Bundestag und umwelt- und klimapolitische Sprecherin der CSU im Bundestag.

Rede im Deutschen Bundestag, 12. Januar 2022
74. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber in der Grundsatzdebatte zur Umweltpolitik der neuen Bundesregierung

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Frau Ministerin, ich gratuliere Ihnen herzlich zu Ihrem Amt und wünsche Ihnen viel Erfolg im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.Den Kompetenzverlust beim Thema Klimaschutz haben Sie mit Würde getragen. Aber ich muss Ihnen ganz ehrlich sagen: Ich kann es nicht verstehen, warum in dieser Regierung die Umweltpolitik nicht mit der Energie- und Klimapolitik zusammengeführt wurde; das wäre aus meiner Sicht das Superministerium geWeiterlesen

Pressemitteilung, 13. Dezember 2021
Weisgerber verantwortet künftig Umweltpolitik in der CDU/CSU-Fraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion besetzt Positionen
Weiterlesen

Pressemitteilung, 9. Dezember 2021
Unser Druck hat sich ausgezahlt

Gutes Signal für Familien – Ausbau der Ganztagsbetreuung kann zügig weitergehenWeiterlesen

Pressemitteilung, 15. November 2021
Rückenwind für den internationalen Klimaschutz

Positive Bilanz zur Weltklimakonferenz in Glasgow Weiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 11. November 2021
73. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Klimagipfel in Glasgow, stockende Verhandlungen in Berlin

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Ich freue mich sehr, dass Sie heute die Sitzung zum ersten Mal leiten. Werte Kolleginnen und Kollegen! Was haben Glasgow und Berlin gemeinsam? (Timon Gremmels (SPD): Das Wetter!)Nicht das Wetter, sondern dass sowohl in Glasgow als auch hier in Berlin derzeit wichtige Verhandlungen zum Thema Klimaschutz stattfinden.(Jürgen Trittin (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Gut erkannt!)In Glasgow kämpfen die Verhandler dafür, dass sich alle Staaten der Welt ehrgeizige und ambitionieWeiterlesen

28. September 2021
Weisgerber gewinnt Wahlkreis erneut mit deutlichem Vorsprung

Bundestagswahl: CSU sieht Licht und Schatten Weiterlesen

Pressemitteilung, 14. Juli 2021
Brüssel geht marktwirtschaftlichen Weg zur Klimaneutralität

Gesetzgebungspaket der EU-Kommission ist wuchtiger AufschlagDie EU-Kommission hat am heutigen Mittwoch ihr „Fit-for-55“-Paket vorgestellt. Dazu erklärt die Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Anja Weisgerber:„Die EU-Kommission hat mit dem Gesetzgebungspaket einen wuchtigen Aufschlag gemacht und die Weichen in Richtung klimaneutraler Kontinent gestellt. Dies war aber erst der Startschuss. Jetzt gilt es, die Vorschläge in den nächsten Wochen gründlich zu bewerten und die VWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 24. Juni 2021
72. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Klimaschutz

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Mit der Novelle des Klimaschutzgesetzes setzen wir unsere Klimaschutzpolitik konsequent fort, und wir erfüllen die Anforderungen des Bundesverfassungsgerichts an mehr Generationengerechtigkeit. Das haben auch die Sachverständigen in der Anhörung deutlich bestätigt. Wir werden bis 2030 noch ehrgeiziger, noch ambitionierter, und wir legen den Weg für die Zeit nach 2030 konkreter fest.Ja, meine Damen und Herren, ich bin stolz auf das, wWeiterlesen

Aktuelles aus Berlin, 24. Juni 2021
Neues Klimaschutzgesetz setzt Klimapolitik konsequent fort

Klimaschutz mit AugenmaßZum Ende der Legislaturperiode hat der Deutsche Bundestag ein umfassendes Klimaschutz- und Energiepaket verabschiedet. „Mit der Novelle des Klimaschutzgesetzes setzen wir unsere Klimaschutzpolitik ambitioniert fort, behalten aber gleichzeitig die Belange der Wirtschaft, der Arbeitsplätze und der Menschen im Blick“, kommentiert die Schwebheimer Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber. Mit dem Klimaschutzgesetz wird das aktuell geltende Klimaziel, das eine Reduktion der Weiterlesen

Aktuelles aus Berlin, 24. Juni 2021
Verbesserungen beim Insektenschutz

Insektenschutz voranbringen – Landwirtschaft weiter ermöglichenInsektenschutz kann nur zusammen mit der Landwirtschaft funktionieren. Deswegen haben wir im Gesetzgebungsverfahren des Bundesnaturschutzgesetzes von Anfang an und bis zuletzt sehr stark für Verbesserungen im Sinne unserer Landwirte gekämpft und wir haben auch Verbesserungen erreicht. Insektenschutz und Artenvielfalt mit freiwilligen Vereinbarungen für einen kooperativen Naturschutz ist unser aller Aufgabe und nicht nur die Aufgabe Weiterlesen

Pressemitteilung, 23. Juni 2021
Deutschland nimmt Kurs auf die Klimaneutralität

Neues Klimaschutzgesetz und Verordnung zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit im BundestagDer Deutsche Bundestag will am morgigen Donnerstag zahlreiche Neuregelungen im Bereich der Klima-, Umwelt- und Energiepolitik beschließen. Aus klimapolitischer Sicht stehen die Novelle des Bundes-Klimaschutzgesetzes (KSG) und die Carbon-Leakage-Verordnung zum Brennstoffemissionshandelsgesetz (BECV) im Fokus. Hierzu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion, Stephan Stracke, und die KliWeiterlesen

Aktuelles aus Berlin, Juni 2021
3,5 Milliarden Euro für Ganztagsbetreuung

Die Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder kommt
Die Einschulung ist für Kinder und ihre Eltern eine ganz besonders spannende und schöne Zeit. Gleichzeitig stellt der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule viele Familien vor Herausforderungen. Mit dem Schuleintritt erlischt der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz, obwohl der Unterricht oft bereits mittags endet. Damit Familien weiterhin den Spagat zwischen Familien- und Berufsleben meistern können, sind mehr Betreuungsmöglichkeiten füWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 10. Juni 2021
71. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zur Novelle des Klimaschutzgesetzes

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! In dieser Legislaturperiode haben wir beim Klimaschutz einiges erreicht, und wir setzen diese Klimaschutzpolitik ambitioniert fort. Das Bundesverfassungsgericht hat nicht die Instrumente unserer Klimaschutzpolitik infrage gestellt. Allen Unkenrufen zum Trotz haben wir das 2020-Ziel jetzt auch erreicht, und zwar nicht nur wegen Corona, wie es immer behauptet wird, sondern vor allen Dingen wegen unserer Instrumente.(Alexander Dobrindt Weiterlesen

Pressemitteilung, 10. Juni 2021
Klimapolitik mit Augenmaß

Am heutigen Donnerstag findet die erste Lesung des novellierten Klimaschutzgesetzes statt. Hierzu können Sie die Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Fraktion, Anja Weisgerber, mit folgenden Worten zitieren:„Mit der Novelle des Klimaschutzgesetzes zeigen wir, dass wir unseren eingeschlagenen Weg in der Klimapolitik konsequent und entschieden weitergehen. Wir heben unser nationales Klimaziel auf minus 65 Prozent im Vergleich zu 1990 an und wollen bereits 2045 klimaneutral sein. Mit dem MaßnahWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 21. Mai 2021
70. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Umweltschutz und Wohlstand

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Ich muss sagen: Ich finde es bemerkenswert und ein Stück weit traurig, dass wir hier im Deutschen Bundestag immer noch darüber diskutieren müssen, ob der Klimawandel menschengemacht ist oder nicht. Auch das ist wieder Teil der Anträge der AfD. In dem Zusammenhang möchte ich nur einen Fakt erwähnen: Früher waren es 1 000 Jahre, bis es zu einer Erwärmung von 1 Grad gekommen ist, (Karsten Hilse (AfD): Woher wissen Sie das?) jetzt sind eWeiterlesen

Pressemitteilung, 12. Mai 2021
Wir geben eine schnelle und entschiedene Antwort beim Klimaschutz

Sofortprogramm füllt Klimaschutzgesetz mit LebenDie Bundesregierung hat am heutigen Mittwoch mit der Novelle des Bundes-Klimaschutzgesetzes das Ziel der Klimaneutralität 2045 und ein höheres nationales Klimaziel 2030 auf den Weg gebracht. Hierzu erklärt die Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Fraktion, Anja Weisgerber:„Mit dem Klimaschutzgesetz geben wir eine schnelle und entschiedene Antwort auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts und setzen unsere Klimaschutzpolitik konsequent fort. Weiterlesen

69. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Klimaschutz

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Ja, das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist ein klarer Auftrag. Diesen Auftrag werden wir annehmen und auch unabhängig von diesem Urteil unsere Klimaschutzpolitik konsequent fortsetzen und die Menschen dabei mitnehmen; denn das ist unser Ansatz.(Zuruf von der AfD)Angela Merkel hat auf europäischer Ebene durchgesetzt, dass das EU-Klimaziel von 40 Prozent auf 55 Prozent Treibhausgasreduktion bis 2030 angehoben wird. Das bedeutet Weiterlesen

Pressemitteilung, 06. Mai 2021
Klimaschutz im internationalen Kontext betreiben

„Wir dürfen Klimaschutz nicht nur durch die nationale Brille betrachten. Wir dürfen uns in unseren Bemühungen nicht auf Deutschland und Europa beschränken. Zwar sind wir weltweit Vorreiter, doch können wir den Klimawandel nur wirksam bekämpfen, wenn die Entwicklungs- und Schwellenländer ihre Wirtschaft von Anfang an klimafreundlich aufbauen. Deshalb muss es - zusätzlich zu den ambitionierten nationalen Klimaschutzschutzzielen, die wir hierzulande nochmal nachschärfen - auf nationale und europäiWeiterlesen

Stellungnahme zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts, 29. April 2021
Rückenwind für die Klimapolitik

Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Urteil Nachbesserungen an den nationalen CO2-Einsparungen nach 2030 gefordert. Das Urteil von letzter Woche ermutigt uns, unsere Klimapolitik konsequent fortzusetzen und dabei auch die Menschen mitzunehmen. Unser Klimapaket von 2019 mit dem Dreiklang aus Anreizen durch Förderprogramme, einer moderaten CO2-Bepreisung sowie mehr Verbindlichkeit und Kontrolle wirkt. Das zeigt sich auch daran, dass wir allen Unkenrufen zum Trotz unser Klimaziel 2020 erreichWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 22. April 2021
68. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Klima- und Entwicklungspoltik

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Es ist mir eine wahre Freude, direkt nach Jürgen Trittin sprechen zu können,(Heiterkeit und Beifall bei der CDU/CSU sowie bei Abgeordneten der SPD, der AfD, der FDP, der LINKEN und des BÜNDNISSES 90/DIE GRÜNEN)weil es mir die Gelegenheit gibt, ihm wirklich zu widersprechen und einiges klarzustellen: Die Grünen behaupten immer wieder, es sei im Klimaschutz in Deutschland nichts passiert. Aber das stimmt einfach nicht, auch objektiv bWeiterlesen

Bewerbungsfrist: So früh wie möglich, spätestens 7. Februar 2022.

 

21.01.2022
CSU-Parteivorstandsitzung
24.-28.01.2022
Sitzungswoche des Bundestages in Berlin
30.01.2022
Virtuelles Neujahrsgespräch der CSU Schweinfurt-Land mit Staatsminister Holetschek

Politik in Bildern