Im Bundestag

Rede im Deutschen Bundestag, 08. November 2019
53. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Brennstoffemissionshandelsgesetz

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Wir erreichen die Klimaziele 2030 - sie sind sehr ehrgeizig - nur, wenn wir in allen Sektoren ansetzen und den CO2-Ausstoß überall senken. Deswegen haben wir ein umfassendes Klimapaket auf den Weg gebracht, das zum einen aus einer ganzen Reihe von Maßnahmen, über 70 Maßnahmen, besteht, die wir jetzt Stück für Stück in den Bundestag bringen, und das zum anderen einen Kontrollmechanismus vorsieht, der absolut wirksam ist und den wir iWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 25. Oktober 2019
52. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Klimaschutz

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Die Gesetzentwürfe, über die wir heute in erster Lesung diskutieren, sind erst der Anfang einer Serie von Gesetzentwürfen, die wir in den nächsten Wochen und Monaten verabschieden werden. Sie sind Teil eines umfassenden Klimapaketes. Das Klimapaket besteht aus einer ganzen Reihe von Maßnahmen, aus über 60 Maßnahmen, von denen viele auch von der Opposition schon gefordert wurden. Ich sage nur: Aufhebung des 52-GW-Deckels bei der PhotoWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 17. Oktober 2019
51. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zur Klima- und Energiepolitik

Erst mal muss ich dazu sagen: Den Sachverhalt in Halle mit der Umwelt- und Klimapolitik unserer Fraktion in einen Topf zu werfen, das ist mehr als daneben! (Beifall bei der CDU/CSU sowie bei Abgeordneten der SPD und der LINKEN - Lachen bei der AfD)Sehr geehrte Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Das Klimapaket, das vergangene Woche von der Bundesregierung beschlossen wurde, ist ein konstruktiver Schritt nach vorne, und viele sagen: Es ist deutlich besser als sein Ruf. - Solch ein weitgWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 26. September 2019
50. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Schutz des Waldes und der Forstwirtschaft

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Der Wald ist ein gigantischer CO2-Speicher und leistet Enormes für den Klimaschutz. Unser deutscher Wald ist gleichzeitig auch der stumme Zeuge des Klimawandels. Die Waldbesitzer stehen vor großen Herausforderungen, und die Waldbauern brauchen unbedingt mehr finanzielle Unterstützung. Deswegen ist es gut, dass die Bundesregierung gestern beschlossen hat, dass in den nächsten vier Jahren knapp 550 Millionen Euro für Aufforstung und AWeiterlesen

Pressemitteilung, 16.09.2019
Anja Weisgerber stellvertretende Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag

Bundestagsabgeordnete auch Sprecherin der CSU im Bundestag für Umwelt- und KlimapolitikWeiterlesen

Pressemitteilung, 12. Juli 2019
Emissionshandel ist der Königsweg

Gutachten bietet fundierte Basis für klimapolitische Maßnahmen Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat am heutigen Freitag sein Sondergutachten „Aufbruch zu einer neuen Klimapolitik“ vorgestellt. Dazu erklärt die Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Anja Weisgerber:„Das Sondergutachten der Wirtschaftsweisen bietet eine fundierte Basis für unsere Entscheidungen zur Klimapolitik. Es kommt uns entgegen, dass sich das Gutachten nichWeiterlesen

Themen in Berlin, 28. Juni 2019
Grundsteuer-Reform auf gutem Weg

CSU erfolgreich: Länder können eigenes Modell beschließen. Die geplante Reform der Grundsteuer, die in dieser Sitzungswoche von den Koalitionsfraktionen in den Bundestag eingebracht wurde, sichert die Einnahmen der Kommunen und stärkt die föderale Vielfalt. Mit einer Änderung des Grundgesetzes soll die Gesetzgebungskompetenz des Bundes abgesichert und eine umfassende Öffnungsklausel für die Länder eingeführt werden. Somit kann Bayern ein einfaches Flächenmodell umsetzen, das aufkommensneutral isWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 05. Juni 2019
49. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zu konkreten Maßnahmen im Klimaschutz

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! In diesem Jahr werden wir in der Klimapolitik wichtige Weichen stellen.(Zurufe vom BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Oah!)Wir, Herr Kollege Krischer, gehen Klimaschutz ganz konkret an. Deshalb sind die Maßnahmen, die das Klimakabinett jetzt auf den Weg bringen wird, genau die richtige Antwort: Klimaschutz konkret durch Maßnahmen, die wir morgen beschließen werden, (Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Welche morgen?)und nicht irgendwelche ZukWeiterlesen

Pressemitteilung, 29. Mai 2019
Schicksalsjahr für die Klimaschutzpolitik

Wir bringen konkrete Maßnahmen zur CO2-Reduzierung in allen Sektoren auf den WegDas Klimakabinett unter der Leitung der Bundeskanzlerin tagt am heutigen Mittwoch zum zweiten Mal. Dazu erklärt die Beauftragte der CDU/CSU-Fraktion für Klimaschutz, Anja Weisgerber:Anja Weisgerber: „Wir gehen den Klimaschutz konkret an. Das bedeutet, dass wir sehr viele Maßnahmen zur CO2-Reduzierung in allen Sektoren auf den Weg bringen. Im Klimakabinett kommen wir heute einen großen Schritt voran. Denn die zuständWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 10. Mai 2019
48. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zur CO2-Steuer

Sehr geehrter Herr Präsident!
Werte Kolleginnen und Kollegen! In diesem Jahr stellen wir wichtige Weichen für die Klimapolitik. Da gibt es nicht nur ein Instrument. Deshalb war es genau der richtige Schritt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Klimakabinett eingesetzt hat und dass die Minister jetzt mit Teamgeist an den erforderlichen Maßnahmen in allen Sektoren arbeiten. Einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele wird der Energiesektor leisten. Noch in diesem Jahr werden wirWeiterlesen

Pressemitteilung, 10. April 2019
Straffer Zeitplan - konkrete Arbeitsaufträge

Am Mittwoch hat erstmals das Klimakabinett im Kanzleramt getagt. Dazu hat die Klimaschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Anja Weisgerber, folgende Stellungnahme abgegeben:„In die Arbeit des Klimakabinetts setze ich große Hoffnungen. Die beteiligten Minister werden mit Teamgeist an die Arbeit gehen, um konkrete Maßnahmen zur Erreichung unserer Klimaziele auf den Weg zu bringen. Es ist das richtige Signal, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel das Thema zur Chefsache macht, indem sie dieWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 08. April 2019
CSU-Landtagsfraktion in Berlin

Zum Beginn der Sitzungswoche waren am Montag die Kollegen der CSU-Landtagsfraktion in Berlin. Zunächst hatten die Umwelt- und Landwirtschaftspolitiker einen guten Austausch zur Agrarpolitik, zu Biodiversität, Artenschutz und der Klimapolitik. Am Abend sind die Abgeordneten aus Bundestag und Landtag in großer Runde zusammen gekommen.Impressionen vom Austausch finden Sie hier!Weiterlesen

Pressemitteilung, 22. März 2019
Weinprobe in Berlin: 360 Jahre Silvaner in Franken

Weisgerber: „Winzer aus Franken sind Silvaner-VersteherSeit 360 Jahren wächst der Silvaner in Franken, aus Anlass dieses Jubiläums lud die Bayerische Vertretung in Berlin auch in diesem Jahr zu einer Fränkischen Weinprobe ein. Unter dem Motto „Franken - Silvaner Heimat seit 1659" gaben die Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder, der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann sowie der Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim Dr. HermaWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 15. März 2019
47. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zur Fridays for Future Bewegung

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Ja, Klimaschutz ist eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, weil es darum geht, den nachfolgenden Generationen eine intakte Lebenswelt zu hinterlassen. Deshalb ist es richtig und wichtig, dass sich junge Menschen mit dem Thema befassen, dass sie auf die Straße gehen, dass sie für eine verantwortungsvolle Klimapolitik demonstrieren; denn es ist auch ihre Zukunft. Wenn sie dies nach Schulschluss machen würden, dann hWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 15. März 2019
46. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Internationalen Frauentag

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Wir sind zwar in der Gegenwart angekommen, aber noch nicht in einer zufriedenstellenden Gegenwart. Diesen bemerkenswerten Satz hat unsere Bundestagspräsidentin a. D. Rita Süssmuth bei der Feier zu 100 Jahren Frauenwahlrecht hier gesagt.In vielen Bereichen haben wir schon ganz viel geschafft, und dafür bin ich allen Frauen und auch den Männern, die dafür gekämpft haben, sehr dankbar.Bis in die 70er-Jahre mussten Frauen ihre Männer nocWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 14. März 2019
Aktuelle Stunde zu den „Fridays for Future“ Demonstrationen

In der Sitzungswoche vom 11. bis 15. März standen die „Fridays for Future“ Schülerdemonstrationen für mehr Klimaschutz im Fokus. Am Donnerstag haben sich die Klimaberichterstatter mit Vertretern der Schülerbewegung zum Austausch getroffen (Foto). Am Freitag hat der Bundestag über die Klimastreiks der „Fridays for Future“ Bewegung  im Plenum debattiert. Anja Weisgerber, Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Fraktion, hat in ihrer Rede klargestellt: „Klimaschutz ist eine der zentralen HeraWeiterlesen

Pressemitteilung, 12. März 2019
Saubere Luft, aber mit Augenmaß und ohne Fahrverbote

Bundestag bringt Gesetz zur Vermeidung von Fahrverboten auf den WegWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 22. Februar 2019
Entwurf des Klimaschutzgesetzes eine leere Hülle

In den letzten Tagen haben wir intensiv über den Entwurf von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) für ein Klimaschutzgesetz diskutiert. „Wir wollen echten Klimaschutz und keine Klimabürokratie. Der Entwurf sieht für jeden Sektor – Verkehr, Industrie/Energie, Landwirtschaft und Gebäude – verbindliche Sektorziele vor. Verfehlt ein Sektor diese Ziele, muss er Strafzahlungen leisten. Das Klimaschutzkerngesetz von Ministerin Schulze ist nur eine leere Hülle. Es spart kein Gramm CO2 ein, weil Weiterlesen

Unterwegs in Berlin, 20. Februar 2019
Landwirte protestieren in Berlin

TenneT stellte konkrete Pläne für SuedLink vorDerzeit berät der Bundestag über ein Gesetz zum Netzausbau. Vergangene Woche fand dazu auch eine Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft und Energie statt, an der auch Landwirte und Grundstückseigentümer aus dem Wahlkreis anwesend waren. Anja Weisgerber hat im Vorfeld das Gespräch mit den Vertretern des Bayerischen Bauernverbandes aus Unterfranken gesucht. Die Abgeordnete setzt sich in Berlin für eine angemessene Entschädigung der GrundstückseigenWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 14. Februar 2019
45. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Wohnungs- und Obdachlosigkeit

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Persönliche Schicksalsschläge, der Verlust des Arbeitsplatzes, Suchtprobleme, all das sind Auslöser für Wohnungslosigkeit. Aber auch der Wohnraummangel und die steigenden Mieten führen dazu, dass die Wohnungslosigkeit gerade in den Ballungszentren steigt. Besonders in den kalten Wintermonaten sind die eisigen Temperaturen für Menschen ohne ein Dach über dem Kopf lebensgefährlich. Ich muss Ihnen ganz ehrlich sagen: Immer wenn ich, auWeiterlesen

19.11.2019 / Beginn: 15:30 Uhr / Pfarrzentrum St. Kilian, Schweinfurt
Treffen mit Schülerinnen und Schülern zum Thema Fridays for Future
21.11.2019
Überreichung einer Wärmetafel in der Mittelschule Werneck
21.11.2019
CSU Kreisvorstandssitzung Schweinfurt-Land
22.11.2019
FU Landesvorstandssitzung in München
25.-29.11.2019
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag in Berlin

Politik in Bildern