Im Bundestag

Anja Weisgerber ist Obfrau im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie stellv. Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz. Zudem ist sie Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Fraktion, stellvertretende Vorsitzende der CSU im Bundestag und umwelt- und klimapolitische Sprecherin der CSU im Bundestag.

Pressemitteilung, 21. Januar 2021
CSU steht in intensivem Austausch mit dem Einzelhandel

Überbrückungshilfe III wird auf Druck der Politik vereinfacht und erhöhtWeiterlesen

Pressemitteilung, 21. Januar 2021
Heute ist ein guter Tag für das Klima

CDU/CSU-Bundestagsfraktion begrüßt die Entscheidung des neuen US-Präsidenten Biden, unverzüglich dem Pariser Klimaschutzabkommen beizutreten.Zur Amtseinführung des 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Joseph R. Biden, sagt Anja Weisgerber, Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion:„Die Tatsache, dass der neue US-Präsident Joe Biden an seinem ersten Tag im Amt per Dekret wieder dem Pariser Klimaschutzabkommen beitreten will, zeigt, dass der Klimaschutz bei ihm gaWeiterlesen

Foto: Tobias Koch
Pressemitteilung, 16. Dezember 2020
Ein Erfolg für Energiewende und Klimaschutz

EEG-Novelle setzt Anreize für den Ausbau der Erneuerbaren EnergienWeiterlesen

Aktuelles zur Corona-Krise, 14. Dezember 2020
Bund und Länder beschließen Lockdown

Markus Söder: „Wir müssen die Notbremse ziehen!“
In seiner Regierungserklärung betonte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder die Notwendigkeit des harten Lockdowns ab 16. Dezember. Corona gerate außer Kontrolle, deswegen müsse nun die Notbremse gezogen werden. „Wenn wir jetzt nicht konsequent runterfahren, sind die Schäden enorm“, so Söder. „Die Krankenhäuser sind kurz vor der Überlastung.“ Der Ministerpräsident zitierte Meldungen aus den Kliniken und berichtete: „Wir haben auch deutlich mehrWeiterlesen

Pressemitteilung, 02. Dezember 2020
Stärkere Anreize für die Nutzung von Zukunftstechnologien setzen

Klare Bedingungen sind verknüpft mit Verschärfung des EU-Klimaziels.Am heutigen Mittwoch hat das Klimakabinett zum „Stand des Klimaschutzes in Deutschland“ getagt. Dazu erklärt die Klimaschutzbeauftragte der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag, Anja Weisgerber: „Wirksame Klimaschutzpolitik ist kein kurzer Sprint, sondern ein ausdauernder Marathonlauf. Deshalb ist es wichtig und richtig, dass das Klimakabinett regelmäßig tagt und sich über die Fortschritte in den verschiedenen Sektoren austaWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 26. November 2020
65. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Veränderung des Verpackungsgesetzes

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Eine Studie aus Australien hat ergeben, dass jeder Mensch pro Woche rund fünf Gramm Mikroplastik zu sich nimmt: über das Wasser, die Luft und die Nahrung. Das entspricht etwa dem Gewicht einer Kreditkarte. (Andreas Bleck (AfD): Erst mal müssen wir feststellen, ob Mikroplastik schädlich ist! Das wissen wir noch nicht!)Es ist also richtig, dass wir Plastik reduzieren, und mit dem Verbot von Plastiktüten kommen wir hier einen wichtigenWeiterlesen

Pressemitteilung, 25. November 2020
Klimaveränderungen konsequent anpassen

Zum Zweiten Fortschrittsbericht der Bundesregierung zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel können Sie die Klimabeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfaktion, Anja Weisgerber, gern wie folgt zitieren: „Der Klimawandel ist eine globale Herausforderung, der wir uns auf zweifache Weise stellen müssen. Zum einen müssen wir die globale Erderwärmung eindämmen, indem wir unsere Klimaziele konsequent umsetzen. Zum anderen müssen wir uns aber zum Schutz der Bevölkerung und der Umwelt an die berWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 25. November 2020
Klimakreis-Sitzung am 25. November 2020

Auf der EU-Ebene stehen wichtige Weichenstellungen für die künftige Klimapolitik an, die große Auswirkungen auf unsere nationale Klimapolitik haben werden. Dazu zählt die Festlegung des EU-Klimaziels bis 2030 oder die Ausweitung des europäischen Emissionshandels auf weitere Sektoren. Ich freue mich, dass wir heute die Gelegenheit hatten, mit MdEP Peter Liese, dem umweltpoltischen Sprecher der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament sprechen zu können.Weiterlesen

Aktuelles aus Berlin, 18. November 2020
Informationen zum 3. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage

In den letzten Tagen erreichen mich sehr viele Anrufe und Zuschriften zum 3. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage. Deshalb habe ich alle Informationen dazu in diesem Beitrag zusammengefasst:Weiterlesen

Unterwegs in Berlin, 17. November 2020
Klimakreis-Sitzung am 17. November 2020

Wie soll es mit den Anlagen weitergehen, die ab dem kommenden Jahr aus der EEG-Förderung fallen? Welche unbürokratischen und wirtschaftlichen Lösungen für den Weiterbetrieb aus geförderter Anlagen, aber auch für neue Anlagen, bieten wir? Wie kann die EEG-Befreiung für den grünen Wasserstoff funktionieren? Und wie schaffen wir es, den Ausbau der Erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben – auch, um unserer ambitionierten Klimaziele zu erreichen? Über diese und viele weitere Fragen haben wir heuWeiterlesen

Pressemitteilung, 09. November 2020
Kampf gegen Klimawandel geht nur gemeinsam mit USA

Nach dem Wahlausgang in den USA können Sie bezüglich der Erwartungen im Bereich Klimaschutz die Klimaschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Anja Weisgerber, wie folgt zitieren:„Die Ankündigung des designierten US-Präsidenten Joe Biden, dem Pariser Klimaschutzabkommen nach Amtsantritt wieder beizutreten, ist ein wichtiges Signal im Kampf gegen den Klimawandel. Der globalen Herausforderung des Klimawandels können wir nur gemeinsam mit der Weltmacht USA begegnen.Biden hat zudem verkündeWeiterlesen

Aktuelles aus Berlin, 6. November 2020
Außerordentliche Wirtschaftshilfe

Corona-Pandemie: Stark durch die Krise Weiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 04. November 2020
64. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Klimaschutz-Politik

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Nach dieser Rede muss ich erst mal wieder die Fakten sprechen lassen.(Beifall bei Abgeordneten der CDU/CSU und der SPD und der Abg. Dr. Ingrid Nestle (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN))Der Antrag der AfD veranlasst mich zu der Frage: Laufen Sie eigentlich mit offenen Augen durch die Welt? (Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Nein!)Schauen Sie sich eigentlich die Fakten an?(Steffi Lemke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Nein!)Die Auswirkungen des KlimWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 04. November 2020
Klimakreis-Sitzung am 04. November 2020

Grüner Wasserstoff ist entscheidend, um die Energiewende und unsere Klimaschutzziele zu verwirklichen. Mit grünem Wasserstoff können wir die energieintensiven Prozesse in weiten Teilen der Industrie dekarbonisieren. Dazu werden große Mengen an Wasserstoff benötigt. Auch wenn wir in Deutschland bereits Vorreiter im Bereich Wasserstofftechnologie und deren Entwicklung sind, werden wir auf Importe von Wasserstoff angewiesen sein. Daher sind zusätzlich zu den sieben Milliarden Euro für die UmsetzunWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 30. Oktober 2020
Klimakreis-Sitzung am 30. Oktober 2020

Das Thema Klimaschutz hat auch durch die Corona-Pandemie nicht an Dringlichkeit verloren. Unser Klimaziel für 2020, eine Reduzierung des CO2-Ausstoßes um 40 Prozent gegenüber 1990, werden wir erreichen. Auf europäischer Ebene wird das Klimaziel für 2030 deutlich ambitionierter sein als bisher geplant. Statt 40 Prozent muss Europa eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 55 Prozent erreichen, so der Beschluss der Kommission. Das stellt auch uns vor Herausforderungen. Was dies für die KlimaschutzpoWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 16. Oktober 2020
Waldrundgang mit Ministerin Klöckner

1,5 Milliarden Euro Hilfen von Bund und LandWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 09. Oktober 2020
63. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema "Mehr Frauen in den Deutschen Bundestag"

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Die Diskussion über Parität ist aufgrund der Corona-Pandemie ebenso wie die Diskussion über viele andere Themen zeitweise verstummt. Die Wichtigkeit und die Dringlichkeit dieses Themas sind aber geblieben. Mehr Frauen im Deutschen Bundestag, das ist auch für uns als Unionsfraktion ein wichtiges Anliegen. Deshalb hat der Koalitionsausschuss schon vor rund sechs Wochen die Reformkommission auf den Weg gebracht. Wir haben die EinsetzungWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 08. Oktober 2020
62. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Thema Brennstoffemissionshandel

Sehr geehrter Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Mit dem Klimaschutzpaket haben wir eine sehr solide Grundlage für einen wirksamen Klimaschutz gelegt. Das Klimaschutzgesetz, das wir schon beschlossen haben, gibt sektorscharfe Klimaziele vor, ein Monitoring, das auch die Zielerreichung garantiert. Mit über 60 Maßnahmen unterstützen wir die Menschen beim Umstieg auf klimafreundliche Technologien. Und das Dritte, was wir jetzt auch noch mal verschärfen, ist das BrennstoffemissionshandWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 29. September 2020
61. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Haushalt 2021 des Bundesumweltministeriums

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Deutschland ist bislang gut durch die Krise gekommen. Deutschland ist auch deshalb gut durch die Krise gekommen, weil wir eine nachhaltige und sehr vernünftige Haushalts- und Finanzpolitik machen. Warum ist diese Haushalts- und Finanzpolitik klug? (Sven-Christian Kindler (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): Ja, das ist eine gute Frage!)Weil wir investieren. Der Bund investiert, nimmt Geld in die Hand. Der Bund hilft den Unternehmen mit Sofort-,Weiterlesen

Pressemitteilung, 23. September 2020
Frist für das Baukindergeld muss verlängert werden

Anlässlich des heute durch das Bundeskabinett verabschiedeten Regierungsentwurfs zum Bundeshaushalt 2021 erklärt der für Bau zuständige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, MdB:"Das Baukindergeld hilft Familien mit geringen Einkommen und stärkt die Eigentumsbildung. Damit das Programm seine volle Wirkung entfalten und auch den Wohnungsneubau stärker ankurbeln kann, gehört das Baukindergeld verlängert. Die bisherige Programmdauer von drei Jahren ist einWeiterlesen

21.01.2021
Bürgersprechstunde von Anja Weisgerber per Telefon und Videokonferenzen
25. - 29.01.2021
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in Berlin

Politik in Bildern