Im Wahlkreis

Pressemitteilung, 27. Oktober 2020
Düngeverordnung: Systemwechsel entlastet Landwirte und schützt das Wasser

Flächenanteil der „roten Gebiete“ wird voraussichtlich deutlich reduziert. Eine positive Neuabgrenzung der Nitrat-Kulisse nach der Düngeverordnung steht kurz vor dem Abschluss: Bei einem Runden Tisch auf Einladung von Staatssekretär Gerhard Eck wurde der Entwurf der neuen Gebietskulisse präsentiert. Bislang waren rund 25 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche Bayerns als nitrat-sensibel eingestuft (sogenannte rote Gebiete). Es zeichnet sich jetzt ab, dass der Anteil in der neuen Kulisse deutliWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, Oktober 2020
Runder Tisch zum Thema „Transformation gestalten“

Wofür soll der Wirtschaftsstandort Schweinfurt 2030 stehen.Transformation gestalten – zu diesem Thema kamen am 23. Oktober 2020 auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Dr. Anja Weisgerber, Staatssekretär Gerhard Eck und Schweinfurts Oberbürgermeister Sebastian Remelé im Großen Sitzungssaal des Rathauses Vertreter aus Wirtschaft und Industrie, Handwerkskammer und Hochschule sowie der Regierung von Unterfranken und des Bayerischen Wirtschaftsministeriums zusammen.Im Vordergrund stand ein erster Weiterlesen

Pressemitteilung, 29. September 2020
Weisgerber: Landwirte nicht im Stich lassen

Messstellennetz wird auf CSU-Initiative ausgeweitet – Bohrung für erste neue Messstelle im Landkreis Schweinfurt.In der Diskussion um die neue Düngeverordnung und die Nitratbelastung von Grundwasser wird die Zahl der Grundwassermessstellen, auf massive Forderung der CSU, deutlich ausgeweitet. „Mit der Überprüfung und Ausweitung des Messnetzes können mögliche Belastungen im Grundwasser viel differenzierter ermittelt werden. Damit berücksichtigen wir sowohl den Grundwasserschutz als auch die bereWeiterlesen

Pressemitteilung, 28. September 2020
Industrie in Mainfranken bei Transformation unterstützen: Bund stellt 2 Mrd. Euro Förderung zur Verfügung

Industrie in Mainfranken bei Transformation unterstützen: Bund stellt 2 Milliarden Förderung zur Verfügung – Weisgerber, Eck und Remelé richten Runden Tisch einWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 18. September 2020
Wahlkreis-Wanderung zum Selberwandern

Damit meine traditionelle Wahlkreiswanderung in diesem Jahr nicht komplett ausfällt, haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht und zwei Routen für Sie ausgesucht, die Sie zusammen mit Ihrer Familie oder „corona-konform“ in einer kleinen Gruppe selbst erwandern können. Weiterlesen

Pressemitteilung, 17. September 2020
Landräte und Abgeordnete gegen massiven Netzausbau in Unterfranken

Gespräch mit Bundeswirtschaftsministerium in BerlinWeiterlesen

Unterwegs in Berlin und im Wahlkreis, 14.-21. September 2020
Unionsabgeordnete als Baumbotschafter

Ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen - Zum Abschluss der Nachhaltigkeitswoche bekamen alle Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion einen Baumsetzling, um diesen in ihrem Wahlkreis anzupflanzen. „Wir wollen ein Zeichen setzen für den deutschen Wald“, sagte Fraktionschef Ralph Brinkhaus bei der Verteilaktion vor dem Reichstag. Gerade der Wald sei ein Symbol für Nachhaltigkeit – dem Zukunftsthema, mit dem der Bundestag sich in der zurückliegenden Woche erstmals ausgiebig beschäftigte. Anja Weisgerber eWeiterlesen

Pressemitteilung, 14. September 2020
1,3 Mio. Euro für die Städtebauförderung in der Region Schweinfurt

Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber freut sich über hohe Fördermittel des Bundes in der Region -
Nur wenige Förderprogramme des Bundes wirken in solch umfassender Weise auf die Kommunen, wie das Städtebauförderprogramm. Deshalb freut sich die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber, dass auch ihre Heimatregion Schweinfurt und Kitzingen von diesem wichtigen Instrument wieder profitiert. „Aus den Bund-Länder-Programmen der Städtebauförderung fließen in diesem Jahr 1.318.000 Euro in die Region SWeiterlesen

Pressemitteilung, 14. September 2020
5,7 Mio. Euro für die Städtebauförderung im Landkreis Kitzingen

Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber freut sich über hohe Fördermittel des Bundes in der Region -
Nur wenige Förderprogramme des Bundes wirken in solch umfassender Weise auf die Kommunen, wie das Städtebauförderprogramm. Deshalb freut sich die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber, dass auch ihre Heimatregion Schweinfurt und Kitzingen von diesem wichtigen Instrument in Höhe von 5.620.000 Euro im Landkreis Kitzingen wieder profitiert. Im gesamten Wahlkreis Schweinfurt-Kitzingen werden in diesWeiterlesen

Pressemitteilung, 09. September 2020
Bürger bei Energiewende mitnehmen

Angriffe der Grünen helfen in der Sache nicht weiterMit großer Verwunderung hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber die jüngste Verlautbarung der Grünen im Landkreis Schweinfurt und des Grünen-Abgeordneten Paul Knoblach zur Kenntnis genommen: „In Deutschland gibt es einen breiten gesellschaftlichen Konsens, dass wir langfristig eine sichere, bezahlbare und saubere Energieversorgung schaffen wollen. Deshalb setze ich mich in Berlin sehr dafür ein, die Energiewende weiter voranzubringenWeiterlesen

Unterweges im Wahlkreis, 08. September 2020
JU-Plakataktion „Vorsicht: Schulkinder“

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) im Landkreis Schweinfurt hat eine landkreisweite Plakataktion gestartet. Zweck ist es, alle Verkehrsteilnehmer zum Schutze von Schulkindern, insbesondere ABC-Schützen, zu sensibilisieren. Wie bereits in den Vorjahren startet diese Aktion pünktlich zum Schulbeginn. Unterstützt wird die JU Schweinfurt-Land mit ihrem Vorsitzenden Thomas Siepak dabei von den örtlichen Mandatsträgern Dr. Anja Weisgerber, MdB, Staatssekretär Gerhard Eck, MdL, und dem Bezirksrat Weiterlesen

Pressemitteilung, 2. September 2020
Abgeordnete lehnen Leitung P43 weiterhin ab

Gespräch mit Bundeswirtschaftsminister Altmaier in BerlinWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 30. Juli 2020
Schweinfurt erhält 300 neue Arbeitsplätze

Neue Bearbeitungsstelle des Finanzamts München kommt nach Schweinfurt.Am Donnerstag, den 30.07.2020, kam der Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zum Gespräch mit einer guten Nachricht für Schweinfurt in das Schweinfurter Rathaus. Die Region Schweinfurt ist ein großer Profiteur der 2. Stufe der Behördenverlagerung. Das bedeutet: Eine Bearbeitungsstelle des Finanzamts aus München wird mit 300 Beschäftigten in Schweinfurt eingerichtet.  Die Bundestagabgeordnete Weisgerber war auch bei Weiterlesen

Pressemitteilung, 30. Juli 2020
Anja Weisgerber besuchte den Hort im Kloster Sankt Maria und das sanierungsbedürftige Freibad Volkach

Während ihrer Sommertour besuchte die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber die Stadt Volkach und stattete dem Hort Sankt Maria der Dillinger Franziskanerinnen in Volkach einen Besuch ab. Sie informierte sich bei der Leitung des Hortes, Inka Bäuerlein, über den Arbeitsalltag, gerade auch während der Corona-Krise. Insgesamt 140 GrundschülerInnen der 1. bis 4. Klasse zwischen sechs und zehn Jahren sind im Hort angemeldet. „Uns ist ein familiärer Tagesablauf wichtig, deshalb werden die Kinder bWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 29. Juli 2020
Anja Weisgerber zu Gast in der Gärtnerei Benkert

Die CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber war im Rahmen ihrer Sommertour in der Gärtnerei Benkert in Waigolshausen zu Besuch. Aufgrund der damaligen Ausgangsbeschränkung und Betriebsuntersagung bluteten vielen Gärtnereien und Gartencenterbesitzern das Herz, wenn sie sahen, wie viele Blumen sie im Frühjahr corona-bedingt wegwerfen mussten.  Deshalb hatte sich die Bundestagsabgeordnete damals gemeinsam mit Barbara Becker, Mitglied des Bayerischen Landtags, Anfang April in einem BriefWeiterlesen

Pressemitteilung, 29. Juli 2020
Trips macht mehr als nur Schaltschränke

Weisgerber: Digitalisierung spielt in der Industrie eine immer größere Rolle.Die Firma Trips in Grafenrheinfeld hat sich in den über 40 Jahren ihres Bestehens vom klassischen „Schaltschrankbauer“ zum Spezialisten für die Automatisierung von Maschinen, Anlagen und Gebäuden gewandelt. Bei einem Besuch informierte sich die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber über die Arbeit des Unternehmens, das vom heimischen Standort aus auf der ganzen Welt Anlagen plant, in Betrieb nimmt und betreut. Die TechWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 28. Juli 2020
Besuch bei SoLaWi Schweinfurt e.V. in Bergrheinfeld

Gemüse-/Obstanbau in Schweinfurt am Besten: regional, bio, möglichst direkt! Das konnte die Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber gemeinsam mit dem Bürgermeister von Bergrheinfeld Ulrich Werner beim Solidarischen Landwirtschaft Schweinfurt & Umgebung Schweinfurt e.V. (Solawi) im Rahmen der diesjährigen Sommertour der Abgeordneten hautnah erleben. SoLaWi Schweinfurt existiert seit 2019 und schaut auf ein erfolgreiches erstes Ernte-Jahr zurück. Die Solidarische Landwirtschaft ist eine GeWeiterlesen

Pressemitteilung, 27. Juli 2020
Jäger leisten wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt

Weisgerber will sachorientierte Reform des Bundesjagdgesetzes.Wolf Pösl, Ehrenvorsitzender des Jagdschutzvereins Schweinfurt, ist seit Jahrzehnten Jäger aus Leidenschaft. Für ihn ist Jagd weitaus mehr als der Abschuss von Wildtieren, sondern angewandter Naturschutz. Bei einem Rundgang durch sein Jagdrevier erläuterte er der Schweinfurter Bundestagsabgeordneten Anja Weisgerber, wie sich Jagd und Naturschutz miteinander verbinden lassen. Treffpunkt für den Reviergang ist außerhalb von MadenhausenWeiterlesen

Informationen zum Aufbaufonds und Finanzrahmen, 22. Juli 2020
Europa beweist Handlungsfähigkeit

Aufbaufonds und mehrjähriger Finanzrahmen beschlossen.Die Staats- und Regierungschefs der EU haben mit ihrem Beschluss vergangene Woche bewiesen: Europa ist auch in schwierigen Zeiten gemeinsam entscheidungsfähig. Der Europäische Rat hat zwei wichtige Weichenstellungen getroffen und damit ein kraftvolles Signal gesetzt. Europa hilft in der Krise und gestaltet die Zukunft.Der Europäische Rat hat einen umfassenden Aufbauplan verabschiedet, damit jedes Land und jede Wirtschaft der EU gut durch dieWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 20. Juli 2020
Anja Weisgerber besucht die Firma bb-net media in Schweinfurt

Digitalisierung – nachhaltig durch runderneuerte IT.Anja Weisgerber, Beauftragte für Klimaschutz der CDU/CSU-Fraktion, nutzte die parlamentarische Sommerpause, um einen Einblicke in das Tagesgeschäft des ersten klimaneutralen IT-Aufbereiter Deutschlands, der bb-net media GmbH, zu erhalten. bb-net ist seit mehr als 20 Jahren Partner für den Ankauf gebrauchter IT und deren qualitätsorientierter Aufbereitung sowie Wiedervermarktung. Weisgerber besuchte gemeinsam mit Martina Gießübel, stellv. VorsiWeiterlesen

26. - 30.10.2020
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in Berlin
02. - 06.11.2020
Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in Berlin

Politik in Bildern