Im Wahlkreis

Pressemitteilung, 12. März 2019
Saubere Luft, aber mit Augenmaß und ohne Fahrverbote

Bundestag bringt Gesetz zur Vermeidung von Fahrverboten auf den WegWeiterlesen

Pressemitteilung, 25. Februar 2019
Anja Weisgerber und Martin Huber Leiter des neuen Forums Umwelt der CSU

Der CSU-Parteivorstand hat heute die Weichen für eine innere Reform der Partei gestellt. Dazu zählt auch, zu Zukunftsthemen, die die Menschen stark bewegen, Foren einzusetzen. Sie sollen neue Formen der Diskussion mit Parteimitgliedern sowie externen Gästen ermöglichen und Positionen erarbeiten, die in die Parteienlandschaft sowie in die Politik auf Bundes- und Landesebene eingebracht werden. Ziel ist, Antworten auf diese Themen zu geben und die Zukunftsfähigkeit der Partei damit zu gewährleistWeiterlesen

22. Februar 2019
Einigung beim Digitalpakt Schulen

Bund fördert Digitalisierung der Schulen und Soziales WohnenIn den kommenden fünf Jahren stellt der Bund den Ländern insgesamt fünf Milliarden Euro für eine bessere digitale Ausstattung der Schulen zur Verfügung. Darauf haben sich der Deutsche Bundestag und die Bundesländer nach langen Verhandlungen geeinigt. Finanziert werden Internetanschlüsse und digitale Lerngeräte wie Laptops, Tablets oder Whiteboards. Das schnelle Internet in Schulen soll helfen, Lerninhalte auch digital zu vermitteln. DaWeiterlesen

Pressemittelung, 08. Februar 2019
Lothar Zachmann will Landrat werden

Kreisvorstand und Fraktion der CSU sprechen sich einstimmig für den Dingolshäuser ausBei der Kommunalwahl im Frühjahr 2020 werden nicht nur Kreistag, Gemeinderäte und Bürgermeister neu gewählt. Im Landkreis Schweinfurt findet zeitglich auch die Landratswahl statt. Der CSU-Kreisvorstand hat sich einstimmig für Lothar Zachmann aus Dingolshausen als Landratskandidat ausgesprochen. Zuvor hatte der Vorschlag bereits in der CSU-Kreistagsfraktion volle Zustimmung erfahren. Die offizielle Aufstellung dWeiterlesen

Unterwegs im Wahlkreis, 07. Februar 2019
Änderung des Transplantationsgesetzes

Zahl der Organspender durch strukturelle Maßnahmen erhöhenDer Deutsche Bundestag hat eine Änderung des Transplantationsgesetzes beschlossen. Ziel des Gesetzentwurfs ist es, die Strukturen in Bezug auf die Organspende in den Entnahmekrankenhäusern zu verbessern und diese angemessen zu vergüten. Zudem enthält das Gesetz eine bundeseinheitliche Freistellungsregelung für die Transplantationsbeauftragten in den jeweiligen Entnahmekrankenhäusern. Ärzte und besonders qualifizierte Pflegekräfte sollen Weiterlesen

Unterwegs in Brüssel, 04. - 06. Februar 2019
Gute Gespräche zur Klimapolitik in Brüssel

Gemeinsam mit dem Klimakreis der CDU/CSU-Bundestagsfraktion war Dr. Anja Weisgerber zu einer Delegationsreise in Brüssel. Dort standen Gespräche zur Klima- und Energiepolitik mit den Kollegen aus dem Europäischen Parlament, den Vertretern des Bundes bei der Europäischen Union sowie der Europäischen Kommission auf dem Programm. Ziel der Europäischen Kommission ist, in der Klimapolitik nicht nur über blanke Zahlen und Ziele zu diskutieren, sondern das Thema über die Chancen zu besetzen, die sich Weiterlesen

Pressemitteilung, 28. Januar 2019
Europa wetterfest machen

Europaabgeordnete Monika Hohlmeier beim CSU-NeujahrsempfangBeim Neujahrsempfang von CSU und Junger Union (JU) in Schwebheim sprach die Europaabgeordnete Monika Hohlmeier in ihrer sehr hintergründigen Rede über die Frage, weshalb die Europäische Union so wichtig ist. Zunächst eröffneten Thomas Siepak und Vanessa Schmidt von der JU den Empfang, zu dem wieder weit über 400 Mitglieder und Gäste aus der gesamten Region gekommen waren. Die CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber freute sich, daWeiterlesen

Unterwegs als Klimapolitikerin, 10. Januar 2019
Diskussion zum Klimaschutz in Augsburg

Anfang Januar war Anja Weisgerber auf Einladung ihre Kollegen Volker Ullrich in Augsburg. Unter dem Motto „Klimawandel - Die große weltpolitische Herausforderung“ hat Weisgerber dargestellt, was Deutschland auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene macht, um den Klimawandel zu begegnen. „Wir müssen die Menschen bei diesem Prozess mitnehmen, denn nur mit ihrer Akzeptanz können wir die große Herausforderung einer wirksamen Klima- und Umweltpolitik meistern“, betont Anja Weisgerber.InWeiterlesen

Pressemitteilung, 07. Januar 2019
Umwelt- und Klimapolitik bei der CSU im Fokus

Anja Weisgerber: Ökonomie und Ökologie ins Gleichgewicht bringen / Menschen mitnehmenAuf der traditionellen Winterklausur der CSU im Bundestag wurde ein Papier mit dem Titel „Gesunde Umwelt, wirksamer Klimaschutz, zukunftsfähige Landwirtschaft – lebenswertes Land“ beschlossen. „Ökonomie und Ökologie wollen wir nicht gegeneinander ausspielen, sondern miteinander ins Gleichgewicht bringen – durch nachhaltiges Wachstum und eine national wie international ausgerichtete Klimapolitik. Wir müssen die Weiterlesen

Pressemitteilung, 15. Dezember 2018
Katowice hat die Erfolgsgeschichte von Paris fortgeschrieben

Heute ging im polnischen Katowice die 24. internationale Klimakonferenz nach harten Verhandlungen zu Ende. Ziel der Konferenz war es, ein Regelbuch für das 2015 in Paris beschlossene Klimaabkommen zu verabschieden, das die Erderwärmung auf zwei Grad Celsius, wenn möglich sogar auf 1,5 Grad Celsius begrenzen soll. „Katowice hat die Erfolgsgeschichte von Paris fortgeschrieben. Es ist gut, dass die Vertragsstaaten in Katowice ein Regelbuch zur Umsetzung der in Paris vereinbarten Klimaziele veWeiterlesen

Aktuelles zum Thema Breitband, Dezember 2018
Sonderprogramm für Turbo-Internet

Gigabit-Versorgung für Schulen, Krankenhäuser und GewerbegebieteDigitale Offensive: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer weitet die Förderung für schnelleres Internet in Schulen, Kliniken und Gewerbegebieten deutlich aus: „Wir bringen ab sofort das Turbo-Internet in alle Klassenzimmer, Gewerbegebiete und auch in Krankenhäuser“, er-klärte Scheuer. Rund 6.000 Schulen hätten bereits einen Anschluss an das Gigabit-Netz erhalten. Jetzt will der Bundesverkehrsminister mit einem neuen Förderaufruf bWeiterlesen

www.cducsu.de, 04. Dezember 2018
Klimaschutz ist eine globale Aufgabe

UN-Klimakonferenz startet in KatowiceKlimaschutz ist eine globale Aufgabe. Deutschland nimmt eine Vorreiterrolle ein, kann das Klima alleine aber nicht retten. An dieser Mammutaufgabe müssen sich alle Staaten der Welt beteiligen. Im polnischen Katowice beraten die Vertreter von fast 200 Staaten zehn Tage lang, um über die Umsetzung des Pariser Klimavertrages von 2015 zu beraten. Hauptziel ist es, die globale Erwärmung auf maximal zwei Grad, besser noch: auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.Damit dWeiterlesen

Diskussion in der Sendung Kontrovers - Deutschlandfunk, 03. Dezember 2018
"Fossiles Kapital" bremst - Kampf für Klimaschutz

Heute, 03. Dezember 2018 fand im Deutschlandfunk ein Live-Interview zum Thema Klimaschutz statt. Im Rahmen der Sendung Kontorvers wurde das Thema "Fossiles Kapital bremst" aufgegriffen und diskutiert. Anja Weisgerber war live im Studio zugeschalten. Die einstündige Diskussion ist sehr hörenswert!Die Sendung kann unter folgenden Link nochmals angehört werden. Zur Sendung Kontrovers vom 03. Dezember 2018Weiterlesen

Pressemitteilung, 30. November 2018
Klimaschutz international angehen

24. Weltklimakonferenz beginnt am Wochenende in KatowiceWeiterlesen

Themen in Berlin, 28. November 2018
Orientierungsdebatte zur Organspende

Zu wenig OrganspenderIn Deutschland warten derzeit rund 10.000 Patienten auf Spenderorgane. Allein 8.000 Dialysepatientenbenötigen eine neue Niere. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 3.385 Organe transplantiert, davon 618 Lebendspenden, die restlichen postmortal. Diese Zahlen verdeutlichen, dass die Zahl der Organspender in Deutschland viel zu niedrig ist. Diesen Missstand will der Bundestag nun in Angriff nehmen. In der Orientierungsdebatte zur Organspende wurde der Fraktionszwang aufgeWeiterlesen

Für unseren Wahlkreis, 08. November 2018
4,46 Mio. Euro Städtebauförderung für den Wahlkreis

Die Städtebauförderung, die durch die Mittel des Bundes mitfinanziert wird, hat in den letzten Jahren viel zur positiven Entwicklung und zur Bewahrung unserer Heimatregion beigetragen. Auch das örtliche Baugewerbe und das Handwerk profitieren von den Investitionen vor Ort. In diesem Jahr stellt der Bund erneut fast eine Milliarde Euro für die städtebauliche Entwicklung zur Verfügung, womit die Förderung auf Rekordniveau fortgesetzt wird.Umso mehr freut sich Dr. Anja Weisgerber, dass wieder vielWeiterlesen

Pressemitteilung, 08. November 2018
Bahnhof Iphofen wird barrierefrei

Bund übernimmt Kosten für Barrierefreiheit von kleinen BahnhöfenDer Bahnhof in Iphofen wird in den kommenden Jahren barrierefrei ausgebaut. Der Bund übernimmt die Kosten dafür in voller Höhe. Diese gute Nachricht hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber heute von ihrem Kollegen Rüdiger Kruse, Berichterstatter für Verkehr und digitale Infrastruktur im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, erhalten. „Der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs Iphofen ist ein wichtiges Projekt für den Weiterlesen

Pressemitteilung, 08. Oktober 2018
Weltklimarat stellt Sonderbericht vor

Der Weltklimarat (IPCC) hat einen Sonderbericht zu den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens verabschiedet. 2015 hatte sich die Weltgemeinschaft in Paris auf ein völkerrechtlich verbindliches Klimaabkommen geeinigt, um die Erderwärmung auf 2 Grad Celsius, wenn möglich sogar auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Der Bericht legt nun dar, dass die Risiken auf unser Ökosystem, die Nahrungs- und Wasserversorgung oder die menschliche Gesundheit bei einer Erwärmung um 1,5 Grad Celsius zwar bereits vorWeiterlesen

Pressemitteilung, 05. Oktober 2018
Bund-Länder-Städtebauförderung „Aktive Zentren“: 1.680.000 Euro für den Wahlkreis

Fördermittel für Schweinfurt und Wiesentheid„Die Region Schweinfurt Kitzingen profitiert auch in diesem Jahr wieder von Fördermitteln aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm ‚Aktive Zentren‘. Insgesamt fließen 1.680.000 Euro an die Stadt Schweinfurt und an den Markt Wiesentheid zur Aufwertung der Ortszentren“, freuen sich der CSU-Landtagsabgeordnete Gerhard Eck sowie die CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber. Die Stadt Schweinfurt setzt mit der Neugestaltung der Zehntstraße einen weWeiterlesen

Pressemitteilung, 02. Oktober 2018
Hoffnung schenken mit „Weihnachten im Schuhkarton“

Bis zum 15. November 2018 besteht die Möglichkeit, sich an der Geschenkeaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu beteiligen. In diesem Jahr feiert die Aktion in der Region Schweinfurt, die wie gewohnt von Wolfgang und Kornelia Schnepf aus Egenhausen organisiert wird, 20-jähriges Jubiläum."Auch im Jubiläumsjahr unterstütze ich die "Weihnachten im Schuhkarton" als Schirmherrin und würde ich mich freuen, wenn sich wieder viele Bürgerinnen und Bürger an der Aktion beteiligen. Mit einemWeiterlesen

18.- 22.03.2019
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag in Berlin

Politik in Bildern