Im Bundestag

MainPost, 04. August 2017
Frauenbund überzeugt sich: Berlin ist eine Reise wert

Ziel der Reise des katholischen Frauenbundes aus Kitzingen ...Weiterlesen

MainPost, 11. Juli 2017
Anja Weisgerber will für den Wahlkampf von Tür zu Tür gehen

Egal, wie man zur Politik der CSU steht – eines muss ...Weiterlesen

Unterwegs in Berlin, 03. Juli 2017
Dr. Anja Weisgerber bei Verabschiedung des Wahlprogramms von CDU und CSU

In einer gemeinsamen Sitzung der Parteivorstände ...Weiterlesen

Unterwegs in Berlin, 30. Juni 2017
Zwei Besuchergruppen aus dem Wahlkreis zum Abschluss der Sitzungszeit in Berlin

Zum Abschluss der Sitzungszeit im Deutschen Bundestag hat Dr. ...Weiterlesen

Statement von Dr. Anja Weisgerber, 30.06.2017
Schutz der Ehe von Mann und Frau - Klare Position von Dr. Anja Weisgerber

Die Ehe von Mann und Frau steht unter dem besonderen Schutz des Staates. Grund hierfür ist, dass aus einer Ehe zwischen Mann und Frau Kinder hervorgehen können. Die Ehe ist für mich die Gemeinschaft aus Mann und Frau. In einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft werden grundlegende Werte unserer Gesellschaft gelebt und die Partner stehen füreinander ein. Das verdient unseren Respekt. Deshalb haben wir als Gesetzgeber die Gleichstellung in fast allen Bereichen bereits vollzogen (z.B. der gemeinWeiterlesen

Unterwegs in Berlin, 28. Juni 2017
Übergabe der Förderbescheide für Premiumobjekte des Städtebaus

Unter den 23 ausgezeichneten Projekten waren ...Weiterlesen

Sonntags Anzeiger, 25. Juni 2017
Roaming-Gebühren werden abgschafft

Pünktlich zur Ferien- und Reisezeit gibt es gute Neuigkeiten für alle Verbraucher: Die Roaming-Gebühren für Telefonate, SMS und Internetnutzung im EU-Ausland wurden zum 15. Juni komplett abgeschafft. Damit gelten dann für die Verbraucher, die ins EU-Ausland, nach Island, Liechtenstein oder Norwegen reisen und dort mit Ihrem Handy telefonieren, SMS verschicken oder Daten nutzen die Bedingungen des heimischen Handyvertrags. Nutzer von Prepaid-Handys sollten sich jedoch vor Reiseantritt informiereWeiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 23. Juni 2017
34. Plenarrede von Dr. Anja Weisgerber zum Klimaschutz

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! „Bedauern“ und „Ärger“ sind die Worte, die beschreiben, was ich fühlte, als Trumps Drohungen, aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen, Realität wurden. Diejenigen, die in Paris dabei waren, haben das sogenannte Momentum von Paris gespürt. Alle waren mit an Bord. Einer ist jetzt von Bord gegangen.Mit dieser Entscheidung des zweitgrößten Treibhausgasemittenten schadet Trump nicht nur dem Klima, sondern er schadet auch seinem eigeneWeiterlesen

klimaretter.info, 22. Juni 2017
"Das ist Klimaschmutzpolitik!"

Empörung, Frust und Küsschen ...Weiterlesen

Unterwegs in Berlin, 20. Juni 2017
Dr. Anja Weisgerber bei Podiumsdiskussion zum Deutschen Wärmeschutztag 2017

Beim Deutschen Wärmeschutztag 2017 in Berlin ging es unter dem ...Weiterlesen

Unterwegs in Berlin, 13. Juni 2017
Mit einem Stipendium des Bundestages in die USA? Bewerbungsphase hat begonnen!

Als Patin im Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) ruft Dr. Anja Weisgerber ...Weiterlesen

BAYERNKURIER, 03. Juni 2017
Klimaschutz ade?

Die USA kündigt das Pariser Klimaschutzabkommen auf ...Weiterlesen

MainPost, 03. Juni 2017
Trump isoliert: Weltweite Kritik an US-Abkehr vom Klima-Abkommen

Präsident Donald Trump manövriert die USA ...Weiterlesen

Pressemitteilung, 02. Juni 2017
Presseerklärung zum Austritt der USA aus dem Klimaschutzabkommen

Die Entscheidung von US-Präsident Trump aus dem Pariser Klimaschutzabkommen auszusteigen ist verantwortungslos gegenüber dem Weltklima, denn die USA sind der weltweit zweitgrößte Emittent von Treibhausgasemissionen.Weiterlesen

Pressemitteilung, 02. Juni 2017
Bund-Länder-Städtebauförderung „Stadtumbau“: 554.000 Euro für Stadt und Landkreis Schweinfurt

„Aus dem Programm „Stadtumbau“ fließen in diesem Jahr 554.000 Euro in die Stadt und den Landkreis Schweinfurt. Die Mittel aus dem Programm kommen in besonderem Maße Kommunen im ländlichen Raum und vom Strukturwandel betroffenen Regionen zu Gute...Weiterlesen

Pressemitteilung, 02. Juni 2017
Bund-Länder-Städtebauförderung „Stadtumbau“: 690.000 Euro für die Deutsche Fastnachtsakademie

„Aus dem Städtebauförderprogramm ‚Stadtumbau‘ fließen in diesem Jahr 690.000 Euro in die Stadt Kitzingen. Mit der Förderung wird das Kulturzentrum ‚Deutsche Fastnachtsakademie‘ unterstützt...Weiterlesen

MainPost, 30. Mai 2017
Zu Besuch bei den unterfränkischen Bundestagsabgeordneten

Fünf unterfränkische Politiker zogen 2013 erstmals ...Weiterlesen

Klar für die Sicherheit unserer Bürger
Umfassende Sicherheitsgesetze verabschiedet

Vor dem Hintergrund internationaler Krisen und der Flüchtlingskrise sehnen sich die Menschen nach Sicherheit. Es ist Aufgabe der Politik, diese zu gewährleisten. In den letzten Wochen und Monaten haben wir wichtige Gesetze verabschiedet, die zu mehr Sicherheit beitragen.Weiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 18. Mai 2017
33. Plenarrede: Debatte zum Hochwasserschutzgesetz II

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Bitte erlauben Sie mir heute ausnahmsweise, auch die Besucher aus meinem Wahlkreis ganz herzlich zu begrüßen, die mir heute hier zuhören. - Wir alle erinnern uns an die Bilder vom vergangenen Jahr aus Simbach am Inn, einem kleinen Städtchen in Niederbayern im Wahlkreis von Max Straubinger, das am 1. Juni letzten Jahres infolge heftiger Sturzfluten vom Hochwasser völlig zerstört wurde. Das Leid der Menschen, die ihr Hab und Gut oder,Weiterlesen

Rede im Deutschen Bundestag, 18. Mai 2017
32. Plenarrede: Debatte zur Entwicklung und Bestand des sozialen Wohnungsbaus

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Werte Kolleginnen und Kollegen! Vor ein paar Tagen gab es gute Nachrichten, denn die Zahl der neuerrichteten Sozialwohnungen in Deutschland ist im letzten Jahr gestiegen. 2016 wurden bundesweit insgesamt 24 550 Sozialwohnungen errichtet; das sind etwa 10 000 Wohnungen mehr als im Jahr zuvor. Das ist ein Fakt. Insofern zeichnet sich schon ein positiver Trend ab, auch wenn wir mehr Wohnungen brauchen; das ist klar.In den letzten Jahren ist in vielen BallungsgebietenWeiterlesen

21.08.2017
„Anja vor Ort in Frankenwinheim“ – Veranstaltung der CSU-Frankenwinheim und Brünnstadt
23.08.2017
Bürgersprechstunde in Schweinfurt
24.08.2017
Empfang zur Sicherheitspolitik mit Julia Obermeier, Museum für Zeitgeschichte in Kolitzheim-Stammheim
27.08.2017
Dreschfest in Stadtlauringen mit Umzug
29.08.2017
Sommerempfang zu 50 Jahre CSU-Stadtlauringen mit Manfred Weber, MdEP

Politik in Bildern